20.12.14 16:51 Uhr
 119
 

Wissenschaftsereignis des Jahres 2014 ist die "Rosetta"-Mission

Das wichtigste Wissenschaftsereignis des Jahres 2014 ist die Mission der europäischen Raumsonde "Rosetta".

Zu diesem Ergebnis ist jedenfalls das Fachmagazin "Science" (USA) gekommen.

Das Minilabor "Philae" ist auf dem Kometen 67P/Tschurjumov-Gerasimenko gelandet (ShortNews berichtete mehrfach). Laut dem "Science"-Redakteur Tim Appenzeller war dies eine "erstaunliche Leistung".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Mission, Raumsonde, Rosetta
Quelle: de.nachrichten.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gefährlicher Riss im Eis: Forschungsstation in der Antarktis wird geschlossen
Bestand der Schneeleoparden dramatisch gesunken
Orcas können den Großteil ihres Lebens keinen Nachwuchs bekommen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.12.2014 17:17 Uhr von