20.12.14 13:54 Uhr
 330
 

Eidelstedt: Sextäter nach Nötigung und Überfall auf drei Frauen gefasst

Eidelstedt wurde seit Monaten von einem Sextäter in Angst versetzt. Nun konnte die Polizei nach zwei Wochen Fahndung den mutmaßlichen Täter fassen.

Der Mann soll drei Frauen erst überfallen und dann sexuell genötigt haben. Bereits im September missbrauchte der Täter eine 28-jährige Frau an einem S-Bahnhof. Später folgten zwei weitere Übergriffe.

Eine 22-Jährige wurde von dem Täter gegen die Wand gedrückt und missbraucht. Als das Opfer schrie, flüchtete der Mann. Kurz zuvor wurde eine 62-jährige Frau zu Boden gerissen und angefasst. Das Facebook-Profil des Täters führte die Polizei zu ihm. Ein DNA-Test stellte sich als positiv heraus.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Mister-Wichtig
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Sex, Überfall, Gangster, Nötigung
Quelle: mopo.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Großbritannien: Hunderte Polizisten wegen sexueller Übergriffe angezeigt
Altkanzler Helmut Kohl will fünf Millionen Euro Schmerzensgeld von Ghostwriter
Zschäpe: Aussagen zum Fall Peggy

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.12.2014 14:28 Uhr von eric_mueller87
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
Ja das wichtigestes fehlt doch: die Herkunft und Religion des Täters!!!!!!!!!!!!111!!!!! und ob er lieber Kaffee oder Tee trinken tut!!

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

London: Erstmals werden Leuchtreklamen am Piccadilly Circus ausgeschaltet
Großbritannien: Hunderte Polizisten wegen sexueller Übergriffe angezeigt
Frankreich: Front National fordert, Einwandererkinder sollen für Schule zahlen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?