20.12.14 12:40 Uhr
 391
 

Ukraine: US-Diplomat hält Träume von stärkster Armee Europas für gefährlich

Der ehemalige US-Diplomat Thomas Pickering hat geäußert, dass die Träume der ukrainischen Regierung in Kiew vom Aufbau der stärksten Armee Europas gefährlich seien.

"Das ist eine Träumerei, die zu einem Krieg und noch schlimmeren Folgen führen wird", so Pickering, der in den Jahren 1993 bis 1996 Botschafter der USA in Russland war.

Am vergangenen Mittwoch hatte der ukrainische Sicherheitschef Alexander Turtschinow geäußert, dass die Ukraine die stärkste Armee Europas aufbauen wolle. Diese solle dann die Krim-Halbinsel befreien.


WebReporter: Borgir
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Ukraine, US, Armee, Diplomat
Quelle: german.ruvr.ru

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Florida: Wegen Rede von Rechtsnationalist Richard Spencer Notstand ausgerufen
Sachsen-Anhalt fordert Abschaffung von ARD inklusive "Tagesschau"
Donald Trump soll über Vize gesagt haben, dass dieser Schwule "aufhängen will"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.12.2014 12:40 Uhr von Borgir
 
+11 | -5
 
ANZEIGEN
Mit den Äußerungen der ukrainischen Staatsführung sollte doch klar sein, was in der Ukraine derzeit wirklich los ist. Innenpolitischer Machtkampf und Buhlerei um Gelder aus dem Westen, von denen die Bevölkerung gar nichts haben wird.
Kommentar ansehen
20.12.2014 12:52 Uhr von Stray_Cat
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
Das ist nicht nur gefährlich, sondern hirnverbrannt und lächerlich.

Sollen sie erst mal schauen, dass sie ihre Leute satt kriegen.

Aber fast ist es ja schon eine Sensation, wenn man mal einen wahren Satz und dem ukrainischen Regime zu hören kriegt.

Dass sich nun ein US-Diplomat kritisch äußert, ist ermutigend. Wobei sehr viele ehemalige US-Politiker der aktuellen Strategien der USA stark ablehend gegenüber stehen.
Kommentar ansehen
20.12.2014 14:37 Uhr von yeah87
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Im großen ubd ganzen ist die große Angst der Usa das Europa sagt es ist genug und damit wirklich die Eu Armee aufbaut due der amerikanischen Konkurrenz macht.

Und enorme militärische Stärke hat.

Ebenso wie Flugzeugträger Atommacht modernste Waffen und Panzer usw.
Kommentar ansehen
20.12.2014 16:48 Uhr von Justus5
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Turtschinow hat Drogen genommen - anders ist das nicht zu erklären.
Kommentar ansehen
20.12.2014 18:43 Uhr von CoffeMaker
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
"Die EU wird somit auf Augenhöhe mit den USA, China und Russland verhandeln können. "

Auf Augenhöhe mit der USA? Falls du das noch nicht mitbekommen hast, die EU ist ein Vasallenkonstrukt der USA, alle Verhandlungen sind nur Show.
Kommentar ansehen
20.12.2014 19:42 Uhr von shadow#
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Dümmliche Russenpropaganda Teil 5423...
Kriegst du Trottel nicht Kopfschmerzen, wenn du plötzlich wieder Aussagen aus den USA gutfinden musst?
Kommentar ansehen
21.12.2014 12:54 Uhr von NilsGH
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
"Am vergangenen Mittwoch hatte der ukrainische Sicherheitschef Alexander Turtschinow geäußert, dass die Ukraine die stärkste Armee Europas aufbauen wolle. Diese solle dann die Krim-Halbinsel befreien."

Achso, mittlerweile gibt man ganz unverhohlen zu, dass man einen Krieg mit Russland provozieren möchte?

Spätestens nach dieser Äußerung sollten alle EU-Staaten ihre diplomatischen Beziehungen zur Ukraine und ihren dreckigen Führern abbrechen. Ach, und auch da sbereits geflossene Geld zurückverlangen. Zur Not kommen wir es uns auch holen! Außerdem: solltet ihr unser Gas aus der Pipeline klauen, machen wir euch die Hölle heiß!

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gladbecker Geiselnehmer Hans-Jürgen Rösner: Mit Therapie will er freikommen
Kleinenbroicher Therme: Gestürzte Frau klagt wegen zu viel Nebel in Dampfbad
Bundesamt warnt vor Sicherheitslücke in WLAN-Verschlüsselung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?