20.12.14 11:47 Uhr
 774
 

Frankreich: Fischhändler posiert in Frauenkleidern und ohne Unterhose im Schaufenster

Ein Fischhändler in Nordfrankreich hatte eine eigenartige Idee, um Spaziergänger auf sein Geschäft aufmerksam zu machen.

Er posierte mit Perücke, Netzstrümpfen und Frauenkleidern im Schaufenster seines Ladens. Was zu seiner späteren Festnahme durch die Polizei führte, war der Umstand, dass er keine Unterhose trug.

Er zeigte den Passanten sein Geschlechtsteil. Der angetrunkene Fischverkäufer, der nun vor Gericht erscheinen muss, will sich wegen Exhibitionismus schuldig bekennen. Als Grund seiner Aktion gab er Stress an.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Frankreich, Unterhose, Schaufenster, Frauenkleider
Quelle: de.nachrichten.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Apokalypse: Die Welt "soll" im Oktober 2017 explodieren
Virginia: Zwei Frauen mit sechs Kilo Pferdepenissen in Saftbehältern erwischt
Hermes-Bote liefert Paket bei Nachbar "Keine Werbung" ab

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.12.2014 11:52 Uhr von blade31
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
und?
Kommentar ansehen
20.12.2014 14:59 Uhr von Stray_Cat