20.12.14 11:30 Uhr
 661
 

US-Präsident Obama droht Nordkorea nach Hackerangriff auf Sony mit Konsequenzen

Der US-Präsident Barack Obama hat Nordkorea wegen der Hackerattacke auf den Filmkonzern Sony mit Konsequenzen gedroht. Er kündigte eine "angemessene Reaktion" an und bezeichnete es zugleich als "Fehler", dass Sony die Nordkorea-Satire "The Interview" nach ominösen Terrordrohungen zurück gezogen hatte.

Sony selbst verteidigte diese Entscheidung erneut und erklärte, den Film nun auf einem anderen Wege veröffentlichen zu wollen. Ob tatsächlich Verbindungen zwischen Nordkorea und dem Diebstahl von Daten aus dem Sony-Firmennetzwerk bestehen, konnte bisher nicht zweifelsfrei geklärt werden.

US-Präsident Obama äußerte: "Wir können nicht in einer Gesellschaft leben, in der irgendein Diktator irgendwo anfängt, in den USA Zensur auszuüben". Viele Optionen, wie die USA das Regime von Staatschef Kim Jong Un bestrafen will, gibt es nicht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: marc01
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Präsident, Nordkorea, Sony, US, US-Präsident, Hackerangriff
Quelle: spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Angela Merkels Ex-Ehemann findet ihre Flüchtlingspolitik gut
Künftiger US-Präsident Trump will keine neue Air Force One
Angela Merkel mit 89,5 Prozent wieder zu CDU-Vorsitzenden gewählt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.12.2014 11:32 Uhr von Borgir
 
+17 | -3
 
ANZEIGEN
Ich wusste nicht, dass es jetzt Beweise gegeben hat, dass es Nordkorea war
Kommentar ansehen
20.12.2014 12:41 Uhr von paulpaul
 
+14 | -1
 
ANZEIGEN
Da meldet er sich wieder, der gerechteste Mann aus dem demokratischsten Land dieser Welt.

Wenn die Ami-Admins nicht so gefährlich wären.....
Kommentar ansehen
20.12.2014 13:04 Uhr von funi31
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
achne wir Bürger sollen uns im Netz besser schützen aber Sony braucht das nicht und da ist ein Hack eine böse Straftat? Ist es Vorraussetzung das jeder US-Präsident dämlich sein muß?
Kommentar ansehen
20.12.2014 14:34 Uhr von yeah87
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Nur die Usa darf weltweit Zensur verüben
Kommentar ansehen
20.12.2014 15:46 Uhr von Misuke
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
nett .... bei Bush waren es die Chemiewaffen bei Obama der Hack einer japanischen Firma

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Messerüberfall vor Promi-Diskothek
Russland: Tarnfarbe blockiert Wärme und macht Soldaten unsichtbar
Pisa-Studie: Deutsche Schüler schneiden überdurchschnittlich ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?