19.12.14 11:37 Uhr
 7.592
 

Berlin: Missbrauchte Kinder umarmen ihren Peiniger nach Urteil (Update)

Wie von ShortNews berichtet wurde, musste sich vor dem Berliner Landgericht ein 49-jähriger Kinderschänder wegen jahrelangen sexuellen Missbrauchs an seinen Kindern verantworten.

Nach dem Geständnis des 49-Jährigen umarmte seine von ihm 2176 Mal sexuell missbrauchte, heute 19-jährige Tochter, unter einem Weinkrampf, ihren Peiniger. Die heute 17-jährige Tochter hatte der Mann 436 Mal missbraucht, 324 Mal davon vollzog er den Beischlaf und dies auch ohne Kondom.

Die 17-Jährige trug noch Windeln, als der Missbrauch an ihr begann. Der Mann verging sich bei seinem damals dreijährigen Sohn, der heute elf ist, 1101 Mal, 81 Mal mit Analverkehr. Hätte das Gericht den Mann für jede Tat einzeln verurteilt, müsste er 4818 Jahre in den Knast.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Mister-Wichtig
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Berlin, Vater, Tochter, Sohn, Missbrauch
Quelle: bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lettland: Sex am Freiheitsdenkmal - Touristenpaar muss 250 Euro Bußgeld zahlen
Wie Wilde: 19 Tage altes Baby vom deutschen Vater zu Tode gefickt!
FC Bayern München um drei Millionen Euro erpresst - "Besenstielräuber" gesteht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

15 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.12.2014 12:03 Uhr von langweiler48
 
+17 | -3
 
ANZEIGEN
Woher hat das Gericht die genauen Zahlen? Von den Kindern haben die Buch geführt, oder hat es das Schwein selbst gemacht.

Haben denn die Kinder keine Mutter an die sie sich wenden konnten? Es gibt Menschen, die sind es nicht würdig, das man sie so nennt.
Kommentar ansehen
19.12.2014 12:11 Uhr von SpankyHam
 
+14 | -7
 
ANZEIGEN
schraegervogel:

wo wird in der news gehetzt?
Kommentar ansehen
19.12.2014 12:18 Uhr von SpankyHam
 
+12 | -8
 
ANZEIGEN
schraegervogel:

du hast doch schon in den letzten news dieser art geschrieben der autor würde hetzen und ganz zufällig fällt dir hier als als erstes nur dieser satz ein: "Es ist wieder Yusuf Goebbels Lesung."

also, wo wird hier gehetzt?

[ nachträglich editiert von SpankyHam ]
Kommentar ansehen
19.12.2014 12:28 Uhr von El-Diablo
 
+13 | -13
 
ANZEIGEN
das ist ja voll die hetzt news, die hat er doch bestimmt selber erfunden.

News wo der deutsche, christ, weiße mann, Wikinger. skandinavier schlecht wegkommt sind lügenpresse.
Kommentar ansehen
19.12.2014 13:04 Uhr von 1199Panigale
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Was ist denn das für ein krankes Hirn
Kommentar ansehen
19.12.2014 13:17 Uhr von Memphis87
 
+14 | -11
 
ANZEIGEN
Vielleicht hört ja der Haberal auf mit dieser "Hetze" wenn hier einige Leute einsehen, das es nicht einzig Ausländer sind, die hier oder sonst wo auf der Welt Straftaten begehen.

Der Ouster, hat ja gerade deutlich gemacht, das es aber nicht so ist. Für ihn wurden einfach nur die Namen geändert.....

Und für den schrägen Vogel ist einfach unverschämt, so eine News hier reinzustellen.

Mach weiter so Haberal, ganz ehrlich!
Kommentar ansehen
19.12.2014 13:42 Uhr von ms1889
 
+12 | -14
 
ANZEIGEN
mosenore unwichtig wieder....
meinungsmache der übelsten sorte und hetze hoch 3...

der abschaum sind leider nicht leute wie der "vergewaltiger", sondern die wie Mister-Unwichtig, die opfer so blosstellen um hetze und hexenjagd zu bewerkstelligen.

klar ist sowas nicht gut zu heißen...aber wollen wir nun kinder KZ einrichten, wo kinder bis zum 18 lebensjahr dann in "sicherheit" sind?

ich sehe den umgang mit der thematik sehr von popolismus und nazitum geprägt (in allen medien)...

deutschland wird in seine sozialen einstellung immer mehr ein abziehbild der antisozialen usa.

ich sehe die aktuelle gesetzgebung in deutschland ehr kritisch...da das vorgehen ehr einem ns regime in den gesetzen entspricht...

wobei...meine eigenen kinder eh immer mit bodygard unterwegs sind...weil es viele neider gibt...die reiche was wollen :(

[ nachträglich editiert von ms1889 ]
Kommentar ansehen
19.12.2014 13:51 Uhr von Ali Bi
 
+4 | -5
 
ANZEIGEN
Armutszeugnis ist das.Tausende Fälle und dann 7 Jahre Kuschelparadies, danke Justiz.

Warum nicht gleich Sozialstunden in nem Kindergarten?

Könnte echt kotzen
Kommentar ansehen
19.12.2014 15:10 Uhr von Areia
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Was ist das denn bitte für eine Überschrift?
Kommentar ansehen
19.12.2014 17:23 Uhr von OliDerGrosse
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Ali Bi ????? Kuschelparadies ?????

Knast ist kein Urlaub.
Wer das glaubt hat noch nie längere Zeit gesessen.
Kommentar ansehen
19.12.2014 19:56 Uhr von Dunkelblau
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
In der Hölle soll er schmoren...
Kommentar ansehen
20.12.2014 00:02 Uhr von hansabear
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
er steht also auf Analverkehr...? den kann er im Knast reichlich haben - aber anders, als es ihm wahrscheinlich gefallen dürfte!!
Kommentar ansehen
20.12.2014 01:28 Uhr von TragischerEinzelfall
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Mich hat er auch 65416 mal vergewaltigt

[ nachträglich editiert von TragischerEinzelfall ]
Kommentar ansehen
20.12.2014 03:01 Uhr von StanSmith
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Der ist bestimmt ein christ.
Kommentar ansehen
20.12.2014 04:23 Uhr von Zxeera
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Ja Lebenslang wegsperren. Warum nicht?

Refresh |<-- <-   1-15/15   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Moschee-Anschlag in Dresden: Pegida-Redner festgenommen
One Finger Challenge - die besten Nacktbilder aus dem Nackttrend
Lettland: Sex am Freiheitsdenkmal - Touristenpaar muss 250 Euro Bußgeld zahlen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?