19.12.14 11:17 Uhr
 336
 

Solingen: Busfahrer mit Notbremsung - mehrere Fahrgäste verletzt

Am Donnerstag gegen 17 Uhr liefen zwei Geschwisterkinder in Solingen unvermittelt über die Straße.

Deshalb musste der Fahrer eines Linienbusses eine Vollbremsung machen, um einen Unfall zu vermeiden.

In dem gut gefüllten Bus kamen einige Fahrgäste zu Fall. Andere prallten mit dem Kopf gegen die Fensterscheiben. Vier Personen erlitten leichte Verletzungen. Die Kinder konnten ermittelt werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Busfahrer, Solingen, Notbremsung
Quelle: solinger-tageblatt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mord vor 35 Jahren: 52-Jähriger erhält zwei Jahre Jugendstrafe auf Bewährung
Italien: Nach Lawinen-Abgang durch Erdbeben Hotel verschüttet - Viele Tote
"Anonymous" droht Donald Trump mit Veröffentlichung von bri