19.12.14 11:06 Uhr
 285
 

Nach Förderzinserhöhung: Suche nach Ölfeldern in Schleswig Holstein vorerst beendet

Robert Habeck, Landesumweltminister von Schleswig Holstein, hat die Öl- und Gasförderzinsen von 21 auf jetzt 40 Prozent angehoben. Danach hatten drei von vier Firmen ihre Pläne, neue Ölfördergebiete in dem Bundesland zu erkunden, in Zweifel gestellt. Eine Firma hat die Pläne nun begraben.

"Wir haben unsere Lizenz am 9.Dezember zurückgegeben", so der Geschäftsführer der Firma Max Streicher, Rainer Leneis. Für Mittelständler sei der Zins in Höhe von 40 Prozent nicht tragbar, so Leneis weiter.

PRD Energy und RWE Dea wollen ihre erst zwei Jahre alten Pläne neu durchrechnen. Dass Such-Projekte nach Ölfeldern unter anderem in Heide, Bad Bramstedt oder Elmshorn realisiert werden, sei laut RWE Dea-Sprecher Derek Mösche unwahrscheinlich.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Suche, Erhöhung, Schleswig-Holstein, Zins, Ölfeld
Quelle: shz.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Politiker warnen vor Stimmungsmache und Hetze gegen Flüchtlinge
Tabakkonzern Philip Morris zahlte eine halbe Million für politisches Sponsoring
AfD bereitet Antrag zur Abschaffung des Rundfunkbeitrags vor

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.12.2014 11:28 Uhr von flipper242
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Ein Grüner macht Klientelpolitik und verdoppelt die Steuern, damit Investitionen uninteressant werden, andererseits wird besonders in SH die Windkraft gepusht. Mit welchem Erfolg sieht man ja spätestens als der "Chef" des grünen Think-Tanks Agora Energiewende in ´Die Zeit´ verlauten liess:

"Wir haben uns geirrt bei der Energiewende. Nicht in ein paar Details, sondern in einem zentralen Punkt. Die vielen neuen Windräder und Solaranlagen, die Deutschland baut, leisten nicht, was wir uns von ihnen versprochen haben. Wir hatten gehofft, dass sie die schmutzigen Kohlekraftwerke ersetzen würden, die schlimmste Quelle von Treibhausgasen. Aber das tun sie nicht." * Quelle: Die Zeit


Nun zahlen wir in Deutschland die höchsten Strompreise nach Dänemark.

Danke

Niedrige Energiepreise sind enorm wichtig für eine funktionierende Volkswirtschaft, aber solange das Klientel noch seine Taschenfüllen kann wird abgeschöpft.

[ nachträglich editiert von flipper242 ]
Kommentar ansehen
19.12.2014 13:20 Uhr von Jlaebbischer
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Wie kommst du vom Fracking, welches nachweislich die Umwelt komplett zerstört, zu der sauberen, leider nicht ganz so effektiven Windenergie?

Freu dich lieber, dass uns brennbares Wasser aus de LEitung ersteinmal erspart bleibt...
Kommentar ansehen
19.12.2014 14:23 Uhr von flipper242
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Ah ein "Gasland" geschädigter.

Ich empfehle dir einmal ARD Panorama vom 09.09.2014
zu gucken, da wird auch dein Gas Wasserhahn behandelt,

http://www.ndr.de/...

um von Öko Propagand weg zu kommen, wenn du denn möchtest natürlich nur.

[ nachträglich editiert von flipper242 ]
Kommentar ansehen
19.12.2014 22:31 Uhr von Criseas
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@flipper242 schwachsinn.... In Deutschland darf eh nur unterhalb von 1000m gefrackt werden.

Fracking zerstört erstmal nichts Nachweißlich. Wenn es falsch gemacht wird, oder an den falschen Orten gemacht wird tut es das....

Wir brauchen aber das verfickte Gas und solang sich jeder Hansdampf (75% Neuinstallierter Heizungen in Deutschland) Gasheizungen kauft wird das nicht besser.
Kommentar ansehen
20.12.2014 12:54 Uhr von flipper242
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@criseas

Ich gehe mal davon aus das du nicht mich meinst, denn fracking halte auch ich nicht für gefährlicher als andere energiegewinnungstechniken. Und der Film "Gasland" wurde ja nun nicht nur widerlegt, sondern auch der Lüge überführt, aber das hindert viele Propagandisten nicht diesen Film zu nutzen, denn der sagt ja das aus was sie wollen.
Kommentar ansehen
20.12.2014 16:05 Uhr von Criseas
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Flipper242 okay vlt hab ich dein Kommentar falsch verstanden. Ich schau mir das Video mal an :).
Kommentar ansehen
20.12.2014 21:24 Uhr von Criseas
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Flipper242
okay Entschuldigung, du hast natürlich recht :)

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mann attackiert Ehefrau und verletzt diese lebensgefährlich
Bushido oder Kay One sind weder King noch Prince
Birmingham: 101-Jähriger steht wegen Kindesmissbrauch vor Gericht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?