19.12.14 09:07 Uhr
 299
 

Zahl der Abschiebungen in Deutschland steigt

In diesem Jahr stieg die Zahl der Abschiebungen von Asylbewerbern, bis Oktober, auf 9255, berichtet die "Rheinische Post".

Im Jahr zuvor wurden insgesamt 10000 Asylbewerber abgeschoben. Ein Grund für den Anstieg der Abschiebungen ist die Zunahme der Asylanträge.

Zur Zeit leben in Deutschland ca. 100.000 Menschen, deren Asylanträge abgelehnt wurden, die aber auch nicht abgeschoben werden.


WebReporter: derlausitzer
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Deutschland, Zahl, Abschiebungen
Quelle: t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

VG München: Wahlplakate der NPD müssen hängen bleiben
Gauland-Aussagen: AfD-Chefin Frauke Petry versteht, "wenn Wähler entsetzt sind"
Trotz Spannungen: Bundesregierung bürgt weiterhin für Türkei-Geschäfte

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.12.2014 09:09 Uhr von Borgir
 
+10 | -2
 
ANZEIGEN
9255 dieses Jahr, 10.000 letztes....Anstieg???
Kommentar ansehen
19.12.2014 09:15 Uhr von derlausitzer
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
@ Borgir - 9255 bis Oktober 14 - 10000 in 12 Monaten 13
Kommentar ansehen
19.12.2014 09:42 Uhr von yeah87
 
+4 | -15
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
19.12.2014 11:11 Uhr von Borgir
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Deshalb ist die Zahl noch immer nicht gestiegen. Sie ist noch unter der des letzten Jahres

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?