18.12.14 17:00 Uhr
 119
 

Edmund Stoiber ist zurück in Brüssel - Ehrenamtlicher Bürokratieabbau

Der ehemalige bayrische Ministerpräsident und Kanzlerkandidat der CDU, Edmund Stoiber, wird innerhalb der Europäischen Union in Brüssel eine neue Aufgabe erhalten. Stoiber wird ehrenamtlicher Sonderberater in Sachen Bürokratieabbau werden.

Stoiber wird laut EU-Kommission mit der Verringerung des Verwaltugsaufwandes betraut. So sollen Verwaltungslasten für kleine und mittelständische Unternehmen abgebaut werden. Bis Oktober 2014 war Stoiber noch Chef der Expertengruppe für Vorschläge zum Bürokratieabbau, ebenfalls ehrenamtlich.

Nach seiner Arbeit in der Expertengruppe äußerte Stoiber noch, dass seine Arbeit in Brüssel damit beendet sei.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Arbeit, Brüssel, Edmund Stoiber
Quelle: spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Edmund Stoiber findet: "Möglicherweise ist Trump für Europa besser als Clinton"
Deutschland: Edmund Stoiber sagt, Merkel stehe nicht für Willen der Bevölkerung
Edmund Stoiber beschuldigt Angela Merkel: Schuld am Rechtsruck in Europa