18.12.14 16:32 Uhr
 403
 

Schleswig Holstein: Kuttenverbot nun für alle verbotenen Rockerklubs

Das Kuttenverbot für Motorrad-Klubs in Schleswig Holstein wird von der Polizei ausgeweitet. Bislang war es nur Mitgliedern der Hell´s Angels verboten, ihre Kutten zu tragen. Nun sollen auch andere verbotene Gruppierungen ihre Kutten ausziehen, so Joachim Gutt, leitender Polizeidirektor in Kiel.

"Das Zeigen von Emblemen aller verbotenen Vereine ist in Schleswig-Holstein als strafbewährt anzusehen", so Gut. Weiterhin würde man in Sachen Rocker in Schleswig Holstein nicht locker lassen. Die Polizei könnte auf Knopfdruck Truppen zusammenziehen, um das Verbot durchzusetzen.

In Schleswig Holstein würden immer noch etwa 200 Rocker zu Hause sein. Es habe zwar zuletzt keine spektakulären Aktionen mehr gegeben, aber dennoch gebe es Machtgehabe. Besonders betroffen davon sei das Rotlichtmilieu.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Holstein, Rocker, Schleswig
Quelle: shz.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: Innenminister Ulbig stellt Lagebericht Asyl vor
Angela Merkels Ex-Ehemann findet ihre Flüchtlingspolitik gut