18.12.14 09:21 Uhr
 241
 

Fußball/Bundesliga: Wieder kein Sieg für den BVB - Nur 2:2 gegen Wolfsburg

Borussia Dortmund kommt in der Bundesliga einfach nicht aus den unteren Regionen der Tabelle heraus.

Pierre-Emerick Aubameyang erzielte das 1:0 für den BVB. Kevin De Bruyne erzielte mit einem nicht unhaltbaren Freistoß das 1:1.

In der zweiten Hälfte traf Ciro Immobile zum 2:1 für den BVB. Naldo sorgte später für den verdienten Ausgleich der Wolfsburger.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Bundesliga, Sieg, Wolfsburg
Quelle: sportschau.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Eishockey: NHL-Profi Tom Gilbert unterschreibt bei den Nürnberg Icetigers
Julian Nagelsmann steht auf Frauenfußball: Die "heulen viel weniger rum"
Rad: Zuschauer bespuckt Chris Froome bei Tour de France

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.12.2014 09:40 Uhr von opheltes
 
+9 | -5
 
ANZEIGEN
Ich gucke fast nie die Spiele aber selbst in Bett musste ich mit meinem Handy nachgucken wie die gespielt haben.

Die ueberschrift war ca.: Dortmund vergibt doppelte Fuehrung.

Ich bin mit einem grinsen eingeschlafen.

Das sind schon arme Schweine :D
Kommentar ansehen
18.12.2014 11:24 Uhr von Slaydom
 
+1 | -6
 
ANZEIGEN
tja wer wie ein Absteiger spielt, hat es halt nicht verdient.
Kommentar ansehen
18.12.2014 11:57 Uhr von Mallakai
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@Slaydom an solchen Kommentaren erkennt man, dass du dir keine Bundesligaspiele anschaust, sondern nur geistigen Dünnpfiff von dir gibst
Kommentar ansehen
19.12.2014 17:09 Uhr von Slaydom
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Malla
ich schau mir die Spiele an, deswegen kann ich es sagen. Wer so stümperhaft verteidigt, vorne einfach nur noch mit Gewalt draufholzt und sich wundert, wieso man zig Chancen benötigt um ein Tor zu schießen, oft bei einer Führung zusammenbricht oder wenn man ein Gegentor bekommt, hat es nunmal verdient da unten zu stehen.

Zumal Dortmund absolut unflexibel mom spielt, da funktioniert garnichts.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nackt-Öl-Wrestling und Wet-T-Shirt-Contest: So sexy ist Wacken
Zum Kotzen: Feuerwehrhaus in Kotzen ist zum Kotzen
Digitalisierung in der Gastronomie


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?