18.12.14 09:01 Uhr
 13.687
 

Sollte man sich nackt vor seinen eigenen Kindern zeigen?

Eine Bloggerin erregte eine kontroverse Debatte im Internet über den Titel ihres Beitrags: "Warum ich will, dass meine Söhne mich nackt sehen." Es ginge ihr darum, dass ihren Kindern ein realistisches Bild von nackten menschlichen Körpern vermittelt wird.

Bevor sie die geschönten Bilder aus den Medien zu sehen bekommen, sollen sie durch die Realität gefestigt werden. Natürlich drängt sie ihre Nacktheit ihren Kindern nicht auf, sondern kündigt an, dass sie sich z.B. in Anwesenheit ihrer Jungen zum Duschen ausziehen wird.

Sollte sich einer ihrer Kinder durch ihr unverhülltes Äußeres gestört fühlen, kann es durchaus den Raum verlassen. Dieser ungezwungene Umgang mit nackten Körpern würde Kinder emotional festigen und sie vor der provokativen Sexualisierung in den Medien besser schützen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: montolui
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Kind, Mutter, nackt
Quelle: opposingviews.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Städtische Kitas nehmen Schweinefleisch vom Speiseplan
Düsseldorf: Karnevalswagen zeigt Donald Trump, der Freiheitsstatue vergewaltigt
Dalai Lama - Deutschland darf kein arabisches Land werden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

48 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.12.2014 09:04 Uhr von Ligruesi
 
+129 | -2
 
ANZEIGEN
Und das löst ernsthaft eine "kontroverse Debatte" aus?
Kommentar ansehen
18.12.2014 09:07 Uhr von HumancentiPad
 
+33 | -5
 
ANZEIGEN
"Bevor sie die geschönten Bilder aus den Medien zu sehen bekommen, sollen sie durch die Realität gefestigt werden."

Solange niemand abgeschreckt wird.
Kommentar ansehen
18.12.2014 09:09 Uhr von blade31
 
+21 | -20
 
ANZEIGEN
"Eine Bloggerin erregte eine kontroverse Debatte im Internet "

Ja ja das hätte sie wohl gerne hauptsache Aufmerksamkeit...
Kommentar ansehen
18.12.2014 09:10 Uhr von Niels Bohr
 
+44 | -0
 
ANZEIGEN
Verstehe ich auch nicht.
Es ist doch das normalste der Welt. Duschen und Baden gehen gehört doch zum normalen Leben und das die Kids dann die Eltern auch nackt sehen ist doch sowas von normal.

Die, die da dann am lautesten brüllen, sind diejenigen von denen man im Netz mehr Nackt-Selfies findet als man eigentlich sehen will bzw. ertragen kann.
Kommentar ansehen
18.12.2014 09:16 Uhr von LhJ
 
+20 | -10
 
ANZEIGEN
Nein, nein ... da wir ja jetzt alle komplett Gender-Neutral sein müssen (linke Strömungen wollen das ja so), müssen wir immer etwas anhaben oder zur Not entsprechende Partien abkleben. Besser wäre es aber, wenn wir in ganzkörper Neoprenanzügen duschen gehen.
Kommentar ansehen
18.12.2014 09:46 Uhr von telemi
 
+15 | -2
 
ANZEIGEN
Also sowas. und dann noch nackt. völlig bescheuert die alte ihre Kinder naturgemäß zu erziehen. Wo ist da die Sittenpolizei und die Prüderie-NSA?


Also wenn das Thema jetzt ne Internetdiskussion wert ist....omg.....

Hups, hab jetzt selbst nen Kommentar dazu verfasst...
Kommentar ansehen
18.12.2014 09:51 Uhr von Maverick Zero
 
+19 | -2
 
ANZEIGEN
Das ist doch ganz normal, dass Kinder die Eltern mal nackt sehen und umgekehrt.
Mal im Ernst: wer macht denn so etwas, dass man sich ständig krampfhaft unter allen Umständen bedeckt halten muss, nur damit auf keinen Fall die eigenen Kinder etwas sehen....
Das würde ich irgendwie als krank empfinden.

Ich meine... das ist doch das natürlichste der Welt, dass zwei Menschen sich mal nackt sehen. Warum muss man da überhaupt eine Diskussion anfangen?
Haben die etwa Angst, dass Kinder verstehen dass es einen Unterschied zwischen Männlein und Weiblein gibt oder wie? Muss das jetzt alles einheitlich neutral werden oder was? Warum denn? Wem nützt das auch nur ansatzweise irgendetwas?

Es stellt sich ja niemand vor die Kinder und ruft "Schaut euch diesen rieeesigen Penis an! *schwing* *schwing*".... macht ja keiner...
Von daher....
Kommentar ansehen
18.12.2014 10:24 Uhr von VerSus85
 
+2 | -13
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
18.12.2014 10:56 Uhr von floriannn
 
+2 | -25
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
18.12.2014 11:01 Uhr von GroundHound
 
+12 | -1
 
ANZEIGEN
Genau so ist es richtig.
An Nacktheit ist nicht Schlimmes.
Diese Prüderie wird uns nur seit Jahrhunderten von verklemmten und gestörten Priestern und idiotischen Religionen eingetrichtert.
Kommentar ansehen
18.12.2014 11:02 Uhr von VerSus85
 
+1 | -31
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
18.12.2014 11:07 Uhr von EkSeS
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
Frage zur Diskussion wäre :
" _Möchte_ man die eigene Mutter bzw. Eltern oft nackt sehen ? "
Kommentar ansehen
18.12.2014 11:28 Uhr von silent_warior
 
+8 | -3
 
ANZEIGEN
Es ist wichtig dass die Kinder mal die nackten Eltern gesehen haben, das sollte eigentlich normal sein.

Wenn die Eltern sich immer im Bad versteckt haben wenn sie nackt sind, dann bekommen die Kinder vielleicht einen Schock wenn sie wirklich mal nackte Menschen sehen.
Kommentar ansehen
18.12.2014 11:29 Uhr von kingoftf
 
+25 | -0
 
ANZEIGEN
Ich habe letztens sogar meine Frau mal nackt gesehen
Kommentar ansehen
18.12.2014 11:36 Uhr von Maverick Zero
 
+19 | -0
 
ANZEIGEN
"Ich habe letztens sogar meine Frau mal nackt gesehen "

Ich auch!!
Kommentar ansehen
18.12.2014 11:47 Uhr von Maika191
 
+12 | -0
 
ANZEIGEN
Echt jetzt?
Ich geh regelmässig mit meinen Kiddies (3 und 6) zusammen baden und wir sind dabei nackt O_O
Kommentar ansehen
18.12.2014 12:06 Uhr von Brit2
 
+13 | -1
 
ANZEIGEN
Diese mittelalterlichen Debatten ...
Ich entstamme selbst einem heute noch völlig altmodisch-verkrustetem Elternhaus. Meine Mutter rastete gar aus, als sie einst ein Foto sah, auf dem meine beiden Kinder (Jung und Mädchen, damals 2 und 4 Jahre alt) gemeinsam in der großen Badewanne saßen.
Ich wurde durch Freunde einst mit den Kindern mit an den FKK-Strand genommen und dort laufen Leute herum, die entweder wunderschön oder potthässlich alt und verschrumpelt sind. Meinen Kindern hat der Anblick in keinster Weise geschadet.
Im Übrigen habe ich selbst jahrelang die Aufklärung in der Schule unterrichtet - bevor es plötzlich hieß, dass man damit ganz schlimmes Unheil in den Köpfen der Kinder anrichtet. Die haben doch allesamt nen Rad ab! Kein Wunder, dass sich Leute heimlich Ponros reinziehen, wo doch alles Normale öffentlich als "böse und verdorben" verurteilt wird. Selber Schuld.
Kommentar ansehen
18.12.2014 12:11 Uhr von sps
 
+10 | -3
 
ANZEIGEN
Leider macht die Bloggerin auf neue Trends aufmerksam - die Kriminalisierung der Nacktheit. Selbst in Saunen fangen schon viele Menschen an, angezogen (Badeanzug, Bademantel etc.) sich zu bewegen ...
#brit2 hat Recht, aber Natürlichkeit wird immer mehr als böse dargestellt - aber Gewalt (siehe Medien - Krimis etc.) sind in Ordnung

[ nachträglich editiert von sps ]
Kommentar ansehen
18.12.2014 12:22 Uhr von VerSus85
 
+1 | -23
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
18.12.2014 12:27 Uhr von Maverick Zero
 
+13 | -1
 
ANZEIGEN
"FKK Leute gehen doch nur dahin um Nackte Kinder zu sehen,"
Au Backe.. du hast echt nen Knall...
Kommentar ansehen
18.12.2014 12:42 Uhr von maxyking
 
+16 | -1
 
ANZEIGEN
@ Leonardo_der_Windige

Ich bin absolut deiner Meinung, Wenn Kinder im Haus sind sollten auch alle Spiegel abgehängt werden damit sie sich nicht selber nackt sehen, nach Möglichkeit kann auch noch mit einem Besenstiel und Klebeband die Bewegungsfreiheit des Kopfes eingeschränkt werden damit nicht doch ein Blick auf einen nackten Körper erhascht werden kann.

Aber es gibt sicher auch noch welche die gehen noch weiter und schließen aus ihren eigenen Mutterficker Phantasien auf das Motiv anderer die kein Problem haben wenn ihre Kinder sie mal Nackt sehen.
Kommentar ansehen
18.12.2014 14:25 Uhr von spoderman