17.12.14 19:20 Uhr
 524
 

Richter wegen verkaufter Examen vor Gericht: 20.000 Euro für ein Klausuren-Paket

Ein Richter im Justizprüfungsamt muss sich nun selbst vor Gericht verantworten, weil er angeblich Klausuren-Lösungen verkauft hat.

Bis zu 20.000 Euro soll der 48-Jährige für so ein ein Paket verlangt haben. Als die Sache aufflog, versuchte der Familienvater nach Mailand zu fliehen und hatte sogar eine Waffe dabei.

"So ein Fall ist mir bundesweit nicht bekannt", so ein Gerichtssprecher zu dem Justiz-Skandal.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Gericht, Richter, Paket, Examen
Quelle: n24.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Südkorea: Mord an Kim Jong Uns Bruder per Lautsprecher in Nordkorea verbreitet
Surflegende Kelly Slater fordert "Abschlachten" von Haien auf La Renunion
Fulda: Karnevalsverein wird bedroht und Rassismus unterstellt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.12.2014 19:33 Uhr von jschling