17.12.14 17:22 Uhr
 299
 

Hamburg: Versuchter Einbruch - Tatwerkzeug im BH

In Hamburg wurden zwei Einbrecherinnen, 18 und 41 Jahre alt, von der Polizei festgenommen. Die zwei Frauen sind Zivilfahndern aufgefallen, weil sie "ausgesprochen konspirativ" Hauseingänge ausspioniert hätten.

Im BH der 41-jährigen Täterin wurden ein Schraubendreher, eine Schere und ein Rollgabelschlüssel sichergestellt.

Beide Frauen sollen bundesweit agiert haben - die 18-Jährige ist auch den Schweizer Behörden bekannt.


WebReporter: derlausitzer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Hamburg, Einbruch, BH
Quelle: t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg, Bramfelder See: 23-Jährige von 5 Männern vergewaltigt
Berlin: Fast jeder zweite Kriminelle ist ein Ausländer
Köln: Mann klettert aus Protest auf Hohenzollernbrücke

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg, Bramfelder See: 23-Jährige von 5 Männern vergewaltigt
Berlin: Fast jeder zweite Kriminelle ist ein Ausländer
Schäuble: Wir können den Enkeln noch von den hohen Flüchtlingskosten erzählen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?