17.12.14 14:56 Uhr
 226
 

Elektro-Pioniere Kraftwerk schaffen es nicht in die "Hall of Fame"

Die renommierte "Rock and Roll Hall of Fame" hat die deutschen Elektro-Pioniere "Kraftwerk" nicht aufgenommen.

Die Band wurde für das weltberühmte Museum in Cleveland nominiert, erhielt nun aber eine Absage.

Aufgenommen wurden hingegen die US-Punkband Green Day, Soulsänger Bill Withers, Songwriter Lou Reed und die Rockgruppe Joan Jett and the Blackhearts.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Elektro, Kraftwerk, Fame, Hall of Fame
Quelle: t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.12.2014 14:59 Uhr von Borgir
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Mh, mal kurz überlegen...Rock and Roll Hall of Fame.....Elektro-Band.....NATÜRLICH schaffen die es nicht da rein...alles was kein Rock, Rock´n´Roll oder Metal ist, hat da NICHTS verloren. Deshalb ist die Aufnahme in diese Hall of Fame für eine Rockband nichts mehr wert.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?