17.12.14 11:08 Uhr
 164
 

Ukraine: Reformen ineffizient und schwer umsetzbar

Die Roadmap für die in der Ukraine geplanten Reformen ist voll von unrealistischen und schwierig umsetzbaren Schritten. Effiziente Maßnahmen für die Wirtschaft des Landes sind nicht enthalten, so Andrej Susdalzew von der High School of Economics in Moskau.

"Von der realen Situation in der Ukraine ist sie weit entfernt. Der Plan scheint aus einem Lehrbuch zu stammen. Er berücksichtigt nicht, dass im Land ein Krieg läuft und Teile der Wirtschaft entweder ruiniert sind oder sich in einem schläfrigen Zustand befinden", so Susdalzew.

Die meisten Reformen zielen auf den Steuerbereich. So sollen die derzeit 22 Steuern auf neun reduziert werden. Allerdings könnten die Bemühungen durch das Schrumpfen der Steuerbasis zunichte gemacht werden, so Susdalzew. Die Zuschüsse aus dem Ausland halfen dem Land bislang kaum.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Ukraine, Reform, schwer, Umsetzung
Quelle: german.ruvr.ru

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wilde: Deutscher entführt, fickt, würgt und erschlägt Kind
Österreich: Van der Bellen wird neuer Bundespräsident
Donald Trumps Kabinett besteht nur aus Milliardären und Millionären

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.12.2014 11:14 Uhr von ar1234
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
German.ruvr.ru verwendet eine interessante Farbverteilung der Flaggenfarben auf der Karte der Ukraine ;-)
Kommentar ansehen
17.12.2014 12:48 Uhr von hasennase
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
Die abgebildete Karte mit dem Endziel des russischen Eroberungskrieges sagt schon alles. Wie kann man allen ernstes Propaganda von einem erklärten Propagandakanal posten. Es sind eben keine "news" sondern schnöde Propaganda. Zahlen die so gut Borgir ?
Kommentar ansehen
17.12.2014 13:28 Uhr von uferdamm
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@hasennase: Die Nationalfarben der Ukraine sind BLAU und GELB ...
Kommentar ansehen
17.12.2014 14:01 Uhr von ar1234
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
@Uferdamm: Eine rein der Nationalfarben bzw. Flaggenfarben wegen unterteilte Karte wird immer mit Flaggenausschnitt gemacht:

Hier als Beispiel unserer Heimat:
http://commons.wikimedia.org/...

Und hier als Beispiel der Ukraine:
http://commons.wikimedia.org/...

[ nachträglich editiert von ar1234 ]
Kommentar ansehen
17.12.2014 14:12 Uhr von ar1234
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ok... diese Ukraine ist nicht ganz so, wie sie sein sollte ;-) ,...
Kommentar ansehen
17.12.2014 14:12 Uhr von thugballer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ar 1234

Natürlich hast du recht. Sah wirklich lustig aus und ich habe mich selbst über die Farbauswahl gewundert.

In der Quelle wird jedoch genau so eine Flagge verwendet, wie von dir vorgeschlagen.

Was unser Borgir hier rumgewurschtelt hat verstehe ich nicht
Kommentar ansehen
17.12.2014 14:20 Uhr von ar1234
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Thugballer: Die Quelle verwendet die hier abgebildete Flagge schon seit längerem. Sie ist links fast immer als kleines Bild für so ziemlich alle Arten von Ukraine-Nachrichten zu sehen. So auch jetzt.
Kommentar ansehen
17.12.2014 14:23 Uhr von Stray_Cat
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"Die Zuschüsse aus dem Ausland halfen dem Land bislang kaum."

Na dann hätte man sich die auch sparen können!

Wer hat die denn letztlich abgesahnt?
Kommentar ansehen
17.12.2014 15:15 Uhr von thugballer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ar1234
Nein sie wird in diesem Artikel nicht verwendet. Hast du dir die Quelle überhaupt angeguckt?

Ja in einem anderen Artikel schon,wo es um den Ostukraine Konflikt geht
Kommentar ansehen
17.12.2014 16:17 Uhr von ar1234
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Thugballer: Hab ich doch gesagt. Die Karte ist für diese Quelle vor allem ein Vorschaubild für Ukraineartikel.
Kommentar ansehen
18.12.2014 09:34 Uhr von hasennase
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@uferdamm
vielleicht solltest du dich mal etwas mit der ukraine beschäftigen bevor du eine meinung formulierst. dieser propaganda kanal und großkunde vom demagogen borgir bildet neurussland ab wie russland es sich am ende seines eroberungskrieges vorstellt. bemerkenswert ist hierbei das auch alle gebiete besetzt und annektiert sind wo die russe weniger als 20% der Bevölkerung ausmachen. Man hat sich schon lange von dem Märchen Gebiete mit russischer Mehrheit gelöst und betreibt nur noch Eroberung. noch unter janukowitsch gab es nicht eine einzige stadt in der ostukraine mit einer russischen mehrheit. aber die wissensfernen postern können borgir und co jeden scheiss einreden und haben leichtes spiel.

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rechter Deutscher fickt Kinder und verkauft sie an Männer,.,
Wilde: Deutscher entführt, fickt, würgt und erschlägt Kind
Wie Wilde: Ein erst 19 Tage altes Baby vom deutschen Vater zu Tode gefickt...


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?