16.12.14 17:36 Uhr
 237
 

Russland: Rubel fällt trotz Leitzinserhöhung weiter

In der Nacht zum Dienstag hat die russische Zentralbank den Leitzins von 10,5 Prozent auf 17 Prozent erhöht.

Trotzdem ist der Rubel weiter auf Talfahrt. Am Dienstagmittag war ein Euro circa 97 Rubel wert. Auch der Aktienmarkt fiel zeitweise um etwa 17 Prozent.

Bereits am Montag stand die russische Währung so stark unter Druck, dass die Zentralbank in der Nacht reagierte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spamverdacht
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Russland, Währung, Aktienmarkt, Rubel
Quelle: spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

McDonald´s verlegt Zentrale wegen Steuerermittlungen von Luxemburg nach London
Schweiz: Firmen müssen Luxusuhren wegen mangelnder Nachfrage rückimportieren
Bombardier streicht 2.500 Stellen in Deutschland

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.12.2014 17:36 Uhr von spamverdacht
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Am Aktien- und Devisenmarkt kann man zur Zeit sehr gut ablesen wie die Entwicklung im Russland - Ukraine Konflikt eingeschätzt wird... wohl eher negativ.
Kommentar ansehen
16.12.2014 17:39 Uhr von das_leben_ist_schoen
 
+8 | -4
 
ANZEIGEN
:D bringen die sanktionen vielleicht doch etwas?
Ach ich vergas der Spiegel ist ja nur ein Teil der gleichgeschalteten propaganda Medien ;)
Kommentar ansehen
16.12.2014 17:46 Uhr von einerwirdswissen
 
+1 | -6
 
ANZEIGEN
Eine gute und sichere Investitionsmöglichkeit.
Kommentar ansehen
16.12.2014 18:33 Uhr von wer klopft da
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Keine Ahnung woher der Spiegel solche Kurse hat.
Ist das eine Vorhersage? Wenn ja dann warte ich noch mit meinen Investitionen in Russland.
aktueller Kurs bei der russ. Zentralbank liegt bei 72,66 Rubel für Euro.
http://www.cbr.ru
Kommentar ansehen
16.12.2014 19:04 Uhr von hasennase
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
die müssen 2015 einen dreistelligen mrd betrag refinanzieren. wenn sie noch nicht mal bei 17% zinsen geld bekommen sind sie wie 1998 pleite. ganz einfach.
Kommentar ansehen
16.12.2014 19:07 Uhr von Trallala2
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Kurs des letzten Jahres:

15.12.2014 81,59 Rubel = 1,00 Euro
14.11.2014 59,30 Rubel = 1,00 Euro
15.10.2014 51,82 Rubel = 1,00 Euro
15.09.2014 49,61 Rubel = 1,00 Euro
15.08.2014 48,45 Rubel = 1,00 Euro
15.07.2014 46,66 Rubel = 1,00 Euro
16.06.2014 46,99 Rubel = 1,00 Euro
15.05.2014 47,68 Rubel = 1,00 Euro
15.04.2014 50,13 Rubel = 1,00 Euro
14.03.2014 50,84 Rubel = 1,00 Euro
14.02.2014 48,06 Rubel = 1,00 Euro
15.01.2014 45,47 Rubel = 1,00 Euro
16.12.2013 45,32 Rubel = 1,00 Euro

[ nachträglich editiert von Trallala2 ]
Kommentar ansehen
16.12.2014 19:21 Uhr von hasennase
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
wenn die russen es jetzt geschafft haben dass die ukraine pleite geht dann werden sie von der ukraine besiegt, denn die russischen banken würden über 50 mrd verlieren und wären nicht mehr zu retten.
mit einer kugel sich durch beide knie zu schiessen ist schon ne leistung,
Kommentar ansehen
16.12.2014 20:39 Uhr von einerwirdswissen
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Da es bei uns hier auch viele Russen gibt, will ich wenns knallt hier kein amerikanischer Urlauber sein.

@Tralla:
Du hast den morgigen Tag vergessen:

17.12.2014 - 98,12 Rubel 0 1,00 Euro

[ nachträglich editiert von einerwirdswissen ]
Kommentar ansehen
16.12.2014 21:15 Uhr von Trallala2
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Wenn du meinst...
Kommentar ansehen
17.12.2014 00:22 Uhr von h1111
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@wer klopft da

Wenn man das mit anderen Seiten vergleicht, scheinen die da lediglich das Tagestief zu veröffentlichen. Das Tageshoch lag bei 98,8623 = 1 Euro
http://www.finanzen.net/...

Aktueller Stand 87,1748 RUB = 1 EUR

Recht ähnlich (mit Schwankungen) ist es auch auf allen anderen Seiten zu lesen.

Onvista zum Beispiel: 85,4780 RUB = 1 EUR

http://www.onvista.de/...
Kommentar ansehen
18.12.2014 21:15 Uhr von wer klopft da
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@h111
schau nochmal auf die Seite und wirf ein Auge aufs Datum.
Die Zentralbank legt den Wert einen tag vorher fest.

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Himmelsfeuerwerk - Sternschnuppen in den nächsten Tagen
Social-Media-Auszeit für Model Gigi Hadid
Karstadt Dresden: Dritter Einbruch in vier Monaten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?