16.12.14 16:54 Uhr
 205
 

Schon 100.000 Briefe sind in der Christkindpostfiliale Engelskirchen angekommen

In der Christkindpostfiliale Engelskirchen (Nordrhein-Westfalen) sind bis jetzt schon rund 100.000 Briefe von Kindern aus aller Welt, wie zum Beispiel Kanada, Weißrussland, China und Spanien, eingetroffen.

Im vergangenen Jahr hatte das Weihnachtspostamt insgesamt 151.000 Briefe gezählt.

In Deutschland gibt es noch weitere Christkindpostfilialen, wie zum Beispiel Himmelspfort (Brandenburg), Himmelstadt (Bayern) oder Nikolausdorf (Niedersachsen).


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Brief, Christkind, Engelskirchen
Quelle: berliner-kurier.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

airberlin: Prämienmeilen können wieder eingelöst werden
Studie: Man vergisst schneller, wenn man bei Events fotografiert
Legendäres Müritz-Hotel aus DDR-Zeiten wird gesprengt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.12.2014 17:56 Uhr von shane12627
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das Original steht aber in Rovaniemi. ;)
Kommentar ansehen
17.12.2014 12:41 Uhr von GottesBote
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Bestimmt werden die Briefe dort dann von 1 Euro Jobbern beantwortet.
Kommentar ansehen
17.12.2014 15:20 Uhr von Knutscher
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Gut zu wissen wo die Läden stehen.
Sollte ich dieses Jahr wider nix bekommen, werde ich die verklagen ;)

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Familiendrama - 14-jähriger Sohn ersticht Vater
Hochrechnung Bundestagswahl: Union gewinnt, AfD 13,2 Prozent
Bei Browsergame "Bundesfighter II Turbo" kämpfen Spitzenpolitiker gegeneinander


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?