16.12.14 14:05 Uhr
 10.000
 

Irak: IS-Terroristen schocken mit Massenhinrichtung in Kreisverkehr

Die Terrormilizen des Islamischen Staates haben erneut Bilder einer Massenexekution veröffentlicht.

Die Gruppenhinrichtung wurde in einem Kreisverkehr im Irak vorgenommen, es wurden elf kniende Männer erschossen.

Laut den IS-Terroristen fand das Ganze am Montagnachmittag in der Stadt Tikrit im Norden des Landes statt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Irak, IS, Hinrichtung, Kreisverkehr
Quelle: n24.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

22 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.12.2014 14:20 Uhr von ur.ce
 
+43 | -2
 
ANZEIGEN
Und die Welt debattiert immernoch anstatt was gegen diese Geistesgestörten zu unternehmen.
Kommentar ansehen
16.12.2014 14:21 Uhr von HumancentiPad
 
+19 | -6
 
ANZEIGEN
Im Irak ist jetzt mehr Terror als je zuvor.......
Kommentar ansehen
16.12.2014 14:35 Uhr von Daffney
 
+32 | -10
 
ANZEIGEN
Damit dürfte Allah einen weiteren Tag lang milde gestimmt worden sein. Der herzensgute Allah, das alte Scheißhaus.
Kommentar ansehen
16.12.2014 14:39 Uhr von Pavlov
 
+15 | -17
 
ANZEIGEN
@Kritikpolizei
"Leider sind einige dumme SN-User dabei,
ISIS mit Islam und deren Gläubiger gleich zu setzen,"

Die meisten hier wissen ganz genau, dass ISIS und Islam nicht wirklich was gemeinsam haben, aber ich mein, selbst in den absurdesten News wird immer versucht, den Fokus auf den Islam zu legen, da ist es doch offensichtlich, dass sie sowas wie ISIS nutzen, um sich das Maul zu zerreißen.

@ Daffney

Gut zu wissen, dass du arabisch kannst, aber wieso übersetzt du Gott nicht auch noch gleich in hebräisch, spanisch, italienisch, chinesisch und russisch?

[ nachträglich editiert von Pavlov ]
Kommentar ansehen
16.12.2014 14:56 Uhr von langweiler48
 
+13 | -7
 
ANZEIGEN
@Kritikpolizei ....

Ich bin da völlig deiner Meinung. Denn von diesen radikalen Rädelsführern, die diese Gewalt unters Volk bringen gibt es vielleicht weltweit 10.000.

Ich ziehe hier Parallelen mit dem 3. Reich. Vielen Menschen ging es schlecht, dann kommt da einer daher und verspricht Besserung, was anfänglich auch gelingt und schon sind die, die vorher noch Zweifel hatten auch überzeugt und blasen ins selbe Horn. So stelle ich mir dies auch bei den Islamisten vor.

Die Deutschen im 3. Reich waren keine schlechte Leute, sie waren nur geblendet und dadurch leicht für das Geschehene zu gewinnen.
Kommentar ansehen
16.12.2014 15:13 Uhr von LeopoldStotch
 
+7 | -11
 
ANZEIGEN
Jetzt mal eine Frage: Na und?

Sollen die sich doch alle gegenseitig umbringen.

Keine deutschen Soldaten in einen Muselkrieg entsenden. Sollen die das mal schön selber regeln. Geht doch nur um die Ehre.
Kommentar ansehen
16.12.2014 15:17 Uhr von Thomas66
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
HumancentiPad
So sieht es aus, unter Saddam Hussein hätte so etwas nicht gegeben.
Kommentar ansehen
16.12.2014 15:20 Uhr von usambara
 
+2 | -8
 
ANZEIGEN
schlimme Bilder:
Hinrichtung:
http://parseundparse.files.wordpress.com/...
Amputation:
http://www.theblaze.com/...
alles öffentlich:
http://schda.files.wordpress.com/...
http://stohl.de/...
http://www.iran-update.com/...
http://www.menschenrechtsverein.org/...

sind aber alles Bilder staatlicher Hinrichtungen aus dem Iran und Saudi Arabien
Kommentar ansehen
16.12.2014 15:37 Uhr von GottesBote
 
+9 | -8
 
ANZEIGEN
Der Islam ist eine Religion des Friedens /ironie
Haben schon alle von dem Massaker an über 120 Kindern in Pakistan gehört? KEINE einzige Stellungnahme des Zentralrats der Muslime!
Kommentar ansehen
16.12.2014 15:50 Uhr von HumancentiPad
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
@ Thomas66

Sadam war ein Arschloch, aber es war der einmarsch der Amis der diese Region entgültig destabiliesiert hat.
Der Grund der Invasion war wie wir alle wissen eine Lüge.

Und jetzt?
Wir haben es inzwischen mit einer militärischen Macht zu tun.
Diese Drecksschweine sind verdammt erfolgreich bei dem was sie da tun.
Falls jetzt die ISIS endlich bekämpft werden sollte wird das kein "Spaziergang" wie damals bei Sadam.

[ nachträglich editiert von HumancentiPad ]
Kommentar ansehen
16.12.2014 15:53 Uhr von Frudd85
 
+6 | -5
 
ANZEIGEN
@GottesBote:

Es ist auch nicht deren Aufgabe, sich von den Geschehnissen in Pakistan zu distanzieren. Dass sie das verdammen, dürfte klar sein.

Bei der Geiselnahme in Australien gab es z.B. sofort entsprechende Statements der dortigen muslimischen Verbände. In Pakistan selbst verdammen das eigentlich alle, von denen man etwas hört - und das sind eigentlich auch alles Moslems.
Kommentar ansehen
16.12.2014 16:29 Uhr von kingoftf
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
In Deutschland stehen an den Kreisverkehren Rumänen und wollen einem die Scheiben putzen, im Irak gibt es Massenmorde.

Kranke Welt, wird Zeit für einen Meteoriteneinschlag
Kommentar ansehen
16.12.2014 16:50 Uhr von mia_wurscht
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Mich würde zu allererst die Pointe dieser ganzen Morde interessieren. Verstehen die Jungs denn nicht, dass Allah (falls es ihn gibt) sowas ganz schön scheiße finden würde? Schließlich haben denen die Propheten auch gesagt, sie sollen nicht morden.

Zum anderen bin ich davon überzeugt, dass die westliche Welt ganz dringend etwas gegen die tun muss. Denn meiner Meinung nach handelt es sich hier um eine Organisation, die die Sicherheit in der Welt enorm in Gefahr bringt. Und es ist wirklich schnurzpiepegal, ob es sich hierbei um Moslems oder Andere handelt, was zählt, sind deren Taten und dass sie enorm erfolgreich sind...sowie beim Morden als auch beim Kämpfen.
Kommentar ansehen
16.12.2014 18:25 Uhr von Pavlov
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
@Leopold
"Sollen die sich doch alle gegenseitig umbringen. "

Das ist total absurd, was du da faselst. Was haben Zivilisten mit Terroristen gemeinsam, dass du sie in ein Topf wirfst?

Das wäre so als würde ISIS in Deutschland einmarschieren und die Franzosen würden nur sagen: Ach, sollen die sich doch gegenseitig umbringen, wenn hier Krieg ausbricht.

Absurd und unglaublicher Schwachsinn!

@GottesBote
"Haben schon alle von dem Massaker an über 120 Kindern in Pakistan gehört? KEINE einzige Stellungnahme des Zentralrats der Muslime! "

Hat sich schon Merkel für deinen Bullshit entschuldigt, den du hier den lieben langen Tag hier fabrizierst?

Nee? Ach, ja ich vergaß, sie ist für deinen Scheiß nicht verantwortlich! Zumal dein Scheißgelaber auch nix mit Deutschland zu tun hat.

@Frudd85
"Bei der Geiselnahme in Australien gab es z.B. sofort entsprechende Statements der dortigen muslimischen Verbände."

Das aber auch nur, weil im Netz mehrere rechtsextremen Gruppierungen direkt zu einer Hetzkampagne aufgerufen haben, und die Verbände dem frühzeitig den Wind aus den Segeln nehmen wollten.
Kommentar ansehen
16.12.2014 19:03 Uhr von HNIC
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Wieso zur Hölle fahren die Muhameds nen HMMWV?
Kommentar ansehen
16.12.2014 19:50 Uhr von Borgir
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
Ja ja, hauptsache die Welt debattiert noch ein wenig und Frau Merkel bezeichnet alle Islamisten-Gegner als unverantwortliche Neo-Nazis.
Kommentar ansehen
16.12.2014 20:32 Uhr von 1199Panigale
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Warum glotzt die ganze Welt da noch zu !?!?
Kommentar ansehen
16.12.2014 23:04 Uhr von Feinwerkzeug
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
na siehe da, manche (mia_wurscht) stellen langsam doch noch die richtigen Fragen!

Die Antwort hättest dir auch noch geben können eigentlich...

nämlich: das hat NICHTS mit dem Islam zu tun!!

Leute, glaubt nicht den Medien! Einfach mal eine Woche jede Nachricht kritisch lesen und hinterfragen. Muss nicht alles falsch sein, aber es schadet nicht!

Gott sei Dank haben beim Thema Ukraine/Russland doch noch einige kapiert, dass da was nicht stimmt. Was wäre, wenn wir weiter so machen und langsam die ganze Scheiß Propaganda (Beispiel Ukraine) bei jedem auffliegt, was machen die Medien dann??? Das wäre doch genial wenn langsam jeder mitbekommt, dass die alle! unglaubwürdig sind und Schwachsinn berichten, was machen die dann???

...die leben ja quasi von Propaganda...

[ nachträglich editiert von Feinwerkzeug ]
Kommentar ansehen
17.12.2014 07:17 Uhr von Broctarrh
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Ich frage mich immer, warum die Extremisten der Religionen nicht extrem friedfertig sind, wenn Religionen doch alle nur Frieden predigen...

Ach ja... weil sie "Frieden" nur für die eigenen Leute vorsehen...

ISIS ist eine extremistische Auslegung von Gesetzen eines "heiligen" Buches...
Hätten die christlichen Sekten nicht alle eine mehr oder weniger moderne Reformierung erfahren würden Dinge die die Westboro-Baptisten auch weniger politisch agieren und mehr mit Waffengewalt ihr gottgegebenes Recht durchsetzen...

Es ist egal, ob die meisten Leute ihren Glauben nicht wörtlich nach ihrem Buch (egal welches) leben (zum Glück!)... Denn solange man mit diesem buch solche Dinge in den Gehirnen von menschen entfachen kann ist dieses Buch NICHTS Gutes.

Religionen sollten ncihts, aber auch gar nichts ausserhalb der eigenen vier Wände zu sagen haben. Und selbst da sollten sie nicht über andere als den Gläubigen selbst bestimmen. Taufe, Koran- oder Bibelschule sollten verboten werden, weil dort unmündige Menschen in eine Ideologie hineinerzogen werden... Was daraus wird, aknn man im nahen Osten beobachten, wo Kinder mit den Köpfen der frisch enthaupteten spielen und jubeln... Und es für richtig halten.

Es hilft kein Schönreden. Religion ist der Zunder der den Hass und die Frustration derer, denen was weiß ich versprochen wird entfacht... Und das nur um Interessen der Führer zu unterstützen.

Religion ist hier die Waffe. nicht unbedingt die Motivation aber das Problem.
Kommentar ansehen
17.12.2014 08:38 Uhr von Der_Puddingpanzer
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Keine Ahnung was diese unterentwickelten Primaten mit solchen treiben erreichen wollen...außer das sie selbst mehr und mehr gehasst verachtet und verurteilt werden...und hoffe bald auch den Preis dafür Zahlen müssen... Außer ihrer Religionskrankheitspsychose Schriften haben sie nix aus der Vergangenheit gelernt...
Kommentar ansehen
17.12.2014 11:02 Uhr von Frudd85
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
@Trollaccount:
"Wird langsam Zeit das in Deutschland Konsequenzen gezogen werden und der Islam, seine Ausübung und seine Schriften verboten werden!"

Und wenn ein Amerikaner Amok läuft und dabei seine Landsleute umbringt, verbieten wir Amerika? Gute Idee!!

http://img4.wikia.nocookie.net/...


@Borgir:
"und Frau Merkel bezeichnet alle Islamisten-Gegner als unverantwortliche Neo-Nazis"

Auch wenn ich kein Merkel-Fan bin: Ich muss nicht wie du auf schlichtweg Falsches zurückgreifen, um dem Ausdruck zu verleihen.


@HNIC:
Weil sie den von der irakischen Armee wahrscheinlich erbeutet haben und in dieser Hinsicht offenbar bereit sind, eine Ausnahme zu machen, was die teuflischen Erfindungen/Beeinflussungen des Westens angeht ;)

[ nachträglich editiert von Frudd85 ]
Kommentar ansehen
17.12.2014 14:01 Uhr von Monika3
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Der Islam ist eine Schwachsinnsreligion und diese frustrierten Hohlköpfe der IS nutzen sie als Plattform für Ihre Greueltaten. Leider durchziehen Mord, Totschlag, Unterdrückung von Minderheiten usw. im Namen irgendwelcher selbsternannten Götter wie Allah und Konsorten die gesamte Geschichte der Menschheit. Der Papst macht momentan einen auf lieb und nett, aber auch diese Religion hat barbarisch andersdenkende Menschen umgebracht, ganze Völker ausgerottet und die Raubschätze im Vatikan gehortet. Wenn es gelingt den Menschen klar zumachen, dass ihre Religionen, die durch "Erscheinungen und Eingebungen" durch "Gott" irgendwelcher Psychopathen wie Mohamed, Jesus, Moses, Buddha usw. entstanden sind, ist die Menschheit ein ganzes Stück weiter. Keiner ist nach dem Tod zurückgekehrt und dieses ewige Leben und Paradiesgelabere ist nicht mehr wert wie Grimms Märchen oder Zauberei von Copperfield.

[ nachträglich editiert von Monika3 ]

Refresh |<-- <-   1-22/22   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?