16.12.14 13:54 Uhr
 866
 

Berlin: Architektur-Kritiker empfehlen Abriss des Kanzleramts

Sieben Architektur-Kritiker gehen in dem Buch "Abriss-Atlas Berlin" hart mit vermeintlichen Bausünden der Hauptstadt ins Gericht.

Darin empfehlen sie den Abriss vieler Gebäude, die heute als Sehenswürdigkeit gelten, wie das Kanzleramt oder das "Adlon".

"Ein Luxushotel am Pariser Platz macht natürlich Sinn. Die Gegend ist derart trostlos, man ist froh, dass dort nur Millionäre wohnen müssen. Leider ist das Adlon aber auch für alle anderen ein Ärgernis, erinnert es doch daran, wie weit Geld und guter Geschmack heute auseinanderliegen", so die Autoren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Berlin, Kritiker, Architektur, Abriss
Quelle: welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: Zur Schlägerei in den Schadow-Arkaden gibt es ein Video
Autor Martin Walser: "In zehn Jahren weiß kein Mensch mehr, wer die AfD war"
Der Evangelische Kirchentag bezieht die AfD in das Miteinander-Reden ein

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen