16.12.14 13:25 Uhr
 228
 

Erlangen: Rathaus evakuiert wegen Mann mit Messer, der mit Selbstmord droht

Im Erlanger Rathaus hat sich ein Mann verschanzt, der mit einem Messer bewaffnet ist.

Ein 31-Jähriger zog das Messer in der Ausländerbehörde und drohte damit, Selbstmord zu begehen.

Inzwischen wurde das Rathaus evakuiert, es ist unklar, ob der polizeibekannte Mann geflohen oder noch im Gebäude ist: Die Polizei durchsucht nun das Rathaus.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Selbstmord, Messer, Rathaus, Erlangen
Quelle: nordbayern.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Italien: Ausländerfeindliche Aktion? Palmen vor Mailänder Dom angezündet
USA: Vergewaltigte Frauen müssen Tätern Umgang mit Kindern zugestehen
Irak: Kampf gegen Terrormiliz IS - Militäroffensive auf West-Mossul gestartet

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Frauen in Deutschland verdienen so wenig wie in keinem anderen OECD-Land
Italien: Ausländerfeindliche Aktion? Palmen vor Mailänder Dom angezündet
USA: Vergewaltigte Frauen müssen Tätern Umgang mit Kindern zugestehen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?