16.12.14 13:00 Uhr
 249
 

Auch nach CIA-Bericht: Amerikaner halten Folter für gerechtfertigt

Nach der Veröffentlichung des CIA-Berichts über grausame Foltermethoden bei Terrorverdächtigen, gab es weltweit einen Aufschrei, doch in Amerika selbst sehen die Bürger das Thema gelassener.

Laut einer Umfrage des Pew Research Center hält die Mehrheit der US-Bürger diese "erweiterten Verhörtechniken" des Geheimdienstes für gerechtfertigt.

51 Prozent verteidigten Quälereien wie Waterboarding, 29 Prozent halten diese Maßnahmen für überzogen, 20 Prozent hatten keine Meinung zu dem Thema.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Bericht, Amerikaner, CIA, Folter
Quelle: taz.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: Innenminister Ulbig stellt Lagebericht Asyl vor
Angela Merkels Ex-Ehemann findet ihre Flüchtlingspolitik gut
Künftiger US-Präsident Trump will keine neue Air Force One

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.12.2014 13:39 Uhr von PuerNoctis
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Hach wie schön wäre das mal, wenn es eine Nation gäbe, der die USA in keinster Weise was antun kann, weder wirtschaftlich noch militärisch, und die das mal mit US-Bürgern abziehen. O wie groß das Geschrei dann doch wäre...
Kommentar ansehen
16.12.2014 14:35 Uhr von Stray_Cat
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Das Pew Research Center. Wie soll da auch das Ergebnis anders aussehen?

Der Chef kommt direkt vom Wall Street Journal. Pew beobachtet sehr genau das Internet und neue Journalisten, deren Berichterstattung und die Wirkung auf amerikanische Familien.

Pew weist auch immer wieder darauf hin, dass Republikaner deutlich sachkundiger seien als Demokraten.
Kommentar ansehen
16.12.2014 14:39 Uhr von nick-steel
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Die sind solange dafür, bis sie zufällig als (unschuldige) Bürger selbst (zu Unrecht) gefoltert werden - und dann das Ganze von der CIA als Art Kollateralschaden bezeichnet wird!

Ich gehe wirklich jede Wette ein, dass dieser Personenkreis das dann ganz-ganz-ganz anders sehen wird!!!

[ nachträglich editiert von nick-steel ]
Kommentar ansehen
16.12.2014 15:04 Uhr von Stray_Cat
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Ich bin sicher, dass die meisten Amerikaner eben nicht für Folter stehen.

Wie schon dargestellt, ist Pew eher ein politisches denn ein neutrales Organ.

Und wenn man in amerikanischen Foren liest, sieht man auch, dass die allermeisten ihrer Regierung schon lange nicht mehr vertrauen.

Nur lässt das dortige Wahlsystem keine Möglichkeit, das entsprechend zu quittieren. In der DDR gab es das 1-Parteien-System. In den USA haben wir faktisch ein 2-Parteien-System, wobei beide Parteien von Superreichen finanziert und gelenkt werden. Man betrachte sich dazu allein einmal die Einkommens- und Vermögensverhältnis der Abgeordneten.

Wir hier in der BRD haben übrigens inzwischen etwas durchaus Ähnliches. Keine Regierung ohne eine der beiden großen Parteien. Die schon lange so ziemlich am gleichen Strang ziehen, wenn das auch nach außen oft anders darzustellen versucht wird.

So las ich vorhin beispielsweise, dass Gabriel aktuell damit beschäftigt sei, seine Parteigenossen "auf Linie" zu bringen, damit sie CETA und den damit verbundenen "Gerichten" der Konzerne zustimmen.

Auch hier hat der "Wähler" keine echte Wahl zwischen wirklich unterschiedlichen Ausrichtungen.
Kommentar ansehen
16.12.2014 16:30 Uhr von tutnix
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
überraschend ist höchstens, das es nur 51% sind, die das ganze gutheissen. gibt es etwa noch hoffnung?
Kommentar ansehen
27.12.2014 17:17 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Amerikaner sind seit Jahrzehnten systematisch verdummt worden. Die können für ihre Meinung nichts, die sind in solchen Dingen nicht zurechnungsfähig.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Internetguru verrät: so steigert man die Reichweite einer Webseite
Lohne: Junger Autofahrer fuhr gegen einen Baum
Argentinien: Eltern von missbrauchten Kindern lynchen Täter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?