16.12.14 12:12 Uhr
 154
 

EU gibt keine Zusagen für neue Finanzspritze an Ukraine

Die EU verweigert angesichts ausbleibender Reformen Zusagen für weitere Finanzspritzen. Merkel und Hollande hatten ein schnelleres Reformtempo der Ukraine angemahnt.

Obwohl sein Land eigentlich schnelle Hilfe benötigt, befindet sich die Regierung der Ukraine auf einem guten Weg, erklärt Jazenjuk.

Russland kündigt der Ukraine die wirtschaftliche Hilfe auf. "Wir werden die Wirtschaft der Ukraine nicht mehr stützen. Das ist unvorteilhaft für uns. Und ehrlich gesagt, haben wir es satt", sagte Dimitri Medwedew.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: derlausitzer
Rubrik:   Politik
Schlagworte: EU, Ukraine, Finanzspritze
Quelle: focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neues Prostitutionsgesetz: Querelen bei den Sexworker-Verbänden
Türkei: 290 Kilometer langer Mauerabschnitt an der Grenze zu Syrien fertig