16.12.14 11:26 Uhr
 1.715
 

NSA-Generalinspektor: Angela Merkel hat kein privates Handy

Auf einer Diskussionsveranstaltung mit Studenten hat sich der Generalinspektor des US-Auslandsgeheimdienstes NSA, George Ellard, zur Legitimation von Abhöraktionen geäußert. Ellard sagte, dass ein Deutscher Kanzler eben kein privates Handy habe.

Auch der Präsident der USA hätte kein privates Handy, so Ellard. Gleichzeitig räumte er ein, dass die NSA über außergewöhnliche technische Abhörmöglichkeiten verfüge, welche andere Staaten nicht hätten. Die NSA sei allerdings eine der am stärksten kontrollierten Institutionen der Welt.

Die von Snowden veröffentlichten CIA-Geheimdokumente nannte Ellard "wahnsinnige Diebereien". Generalbundesanwalt Harald Range äußerte derweil, dass es bisher noch keine Beweise gebe, die eine Anklage wegen abgefangener Handydaten der Kanzlerin rechtfertigen.


WebReporter: mich_selbst
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Handy, Angela Merkel, NSA
Quelle: golem.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ein Jahr nach Anschlag: Angela Merkel besucht Berliner Weihnachtsmarkt
Sachsen: Justiz genehmigt Galgen-Verkauf für Angela Merkel und Sigmar Gabriel
Angehörige der Terroropfer von Berlin attackieren in Brief Angela Merkel

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.12.2014 11:30 Uhr von Stray_Cat
 
+12 | -2
 
ANZEIGEN
"Die NSA sei allerdings eine der am stärksten kontrollierten Institutionen der Welt."

Möglich. Aber sicher nicht von demokratischen Institutionen.

Angela Merkel hat kein privates Handy. Aha. Aber ein dienstliches. Oder hat sie das auch nicht? Am Ende kommt noch raus, dass es gar keine Angela Merkel gibt?

Ganz offensichtlich aber keinen Generalbundesanwalt .
Kommentar ansehen
16.12.2014 12:39 Uhr von Sag_mir_Quando_sag
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
"NSA-Generalinspektor: Angela Merkel hat kein privates Handy" (mich_selbst)
Das ist sehr vernünftig. Und gesund darüber hinaus. Auch kein Lauschen über ein Handy-Mikrofon. Ja, das ist sehr vorbildlich.
Kommentar ansehen
16.12.2014 12:49 Uhr von pongg05
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
ich glaub es ist eher sogemeint das es bei so wichtigen menschen, kein privates handy gibt weil immer jemand mithört, daher nicht privat
Kommentar ansehen
16.12.2014 13:14 Uhr von ThomasHambrecht
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Kommt keinem in den Sinn, dass USA und Deutschland zusammen arbeiten, wenn es um Terrorabwehr geht? Deutschland nutzt sicherlich die Ergebnisse der NSA, wenn es entsprechende Meldungen für den deutschen Raum gibt.
Daher regt sich niemand auf, und versucht alles klein zu halten, weil es eine Zusammenarbeit ist. Das ist wahrscheinlich sogar gut für uns - kann aber extrem gegen das deutsche Volk missbraucht werden.
Kommentar ansehen
16.12.2014 13:18 Uhr von ghostinside
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Am Anfang hielt ich die Serie Person of Interest noch für eine Fiktion. Das hat sich schon lange erledigt.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ein Jahr nach Anschlag: Angela Merkel besucht Berliner Weihnachtsmarkt
Sachsen: Justiz genehmigt Galgen-Verkauf für Angela Merkel und Sigmar Gabriel
Angehörige der Terroropfer von Berlin attackieren in Brief Angela Merkel


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?