16.12.14 10:45 Uhr
 347
 

Taliban-Terror: 500 Schüler als Geiseln genommen

Bewaffnete Kämpfer der Taliban haben in Pakistan eine Schule gestürmt und dabei 500 Schüler als Geiseln genommen.

Bei der Aktion sollen mindestens 25 Schüler, ein Lehrer und auch ein Soldat ums Leben gekommen sein. Außerdem gibt es ca. 45 Verletzte.

Die Anzahl der Kämpfer wird zur Zeit auf ca. sechs Personen geschätzt.


WebReporter: spamverdacht
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Terror, Schüler, Taliban
Quelle: spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

V-Mann der Polizei soll Islamisten zu Anschlägen angestiftet haben
Mannheim: 14-Jähriger mit vier Identitäten von Polizei gefasst
Florenz: Tourist in Kirche von Stein erschlagen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.12.2014 10:45 Uhr von spamverdacht
 
+13 | -1
 
ANZEIGEN
Ich frage mich wie feige man sein muss um eine solche Tat zu begehen. Was können die Kinder für die Dummheit dieser "Kämpfer" ?
Kommentar ansehen
16.12.2014 10:53 Uhr von einerwirdswissen
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Ich hoffe das die dort kurzen Prozess machen und kein weiteres Kind oder Lehrer verletzt/erschossen wird.
Kommentar ansehen
16.12.2014 12:17 Uhr von VerSus85
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Das hat alles absolut nichts mit dem Islam zu tun. Wie immer alles nur ein groooßes Missverständnis..... Das waren doch die Juden, die CIA, der George Bush, und die Marsmännchen. Oder wahrs der Weihnachtsmann der sich mit seinen Rentieren verflogen hat und ausversehen in die Schule gekracht ist?
Kommentar ansehen
16.12.2014 12:20 Uhr von Frudd85
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
@VerSus:

Ich weiß nicht, ob Zynismus angesichts so einer schrecklichen Tat angebracht ist...
Kommentar ansehen
16.12.2014 13:24 Uhr von Ruthle
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Leider ist inzwischen bekannt, dass es 100 Todesopfer gab, darunter über 80 Kinder!
Kommentar ansehen
16.12.2014 13:31 Uhr von VerSus85
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
@Frudd85

"Ich weiß nicht, ob Zynismus angesichts so einer schrecklichen Tat angebracht ist.."

Du hast recht. Als ich die News gelesen hab, sind mir einfach die Gäule durchgegangen.
Kommentar ansehen
17.12.2014 11:08 Uhr von Frudd85
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@BastB:

Vorsicht mit den Begriffen:
Der Nationalsozialismus war NUR die Ideologie des Kampfes, der Vernichtung, Blut und Boden - egal in welcher Ausprägung du ihn dir betrachtest (ob Himmlers Esoterik, Goebbels Sozialismus oder was weiß ich was).
Der Islam ist viel heterogener als das.

Im Übrigen hast du den Stalinismus vergessen oder die Roten Khmer. Und bestimmt noch ein paar andere.

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Detective Pikachu"-Film wird kommendes Jahr gedreht
V-Mann der Polizei soll Islamisten zu Anschlägen angestiftet haben
Neue Funktion: Facebook hat Entdecker-Feed eingeführt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?