16.12.14 09:42 Uhr
 9.909
 

Wurde auf dem Mars ein Alien-Raumschiff entdeckt?

Für Diskussionen sorgt zurzeit eine Aufnahme, die auf dem Mars entstanden ist. Auf dem Foto ist ein Gebilde zu sehen, welches einem Raumfahrzeug sehr ähnlich sieht.

Allerdings ist die Qualität des Fotos so schlecht, dass viel Raum für Spekulationen offen beleibt.

Verschwörungstheoretiker unterstellen der NASA, die Aufnahme absichtlich verschlechtert zu haben. Sie werfen der US-Raumfahrtbehörde schon seit längerem vor, Informationen über außerirdische Artefakte auf dem Mars zurück zu halten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Mars, Alien, Raumschiff
Quelle: yufonews.blogspot.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russischer Raumtransporter verloren
Studie: Religiöse Rituale wirken auf unser Gehirn wie Drogen
Australien: Massensterben von Korallen im Great Barrier Reef

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

41 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.12.2014 09:53 Uhr von stoske
 
+19 | -13
 
ANZEIGEN
Klare Frage, klare Antwort: Nein.
Kommentar ansehen
16.12.2014 09:58 Uhr von Major_Sepp
 
+10 | -11
 
ANZEIGEN
Nein, Nein und nochmals: NEIN!!! ^^
Kommentar ansehen
16.12.2014 10:02 Uhr von schildzilla
 
+7 | -4
 
ANZEIGEN
So ein Quatsch, ich war dort.
Ist nur ein Starbucks-Kaffee!
Kommentar ansehen
16.12.2014 10:25 Uhr von kingoftf
 
+9 | -3
 
ANZEIGEN
Bestimmt von den Türken.
Kommentar ansehen
16.12.2014 10:32 Uhr von TinFoilHead
 
+12 | -8
 
ANZEIGEN
Gut, das alle auf dem Mars waren und daher mit 100%iger Sicherheit andere als dämlich darstellen können, weil sie ja genau wissen, das dies nur ein natürlicher Steinhaufen ist...

Ob Raumschiff oder nicht, die Form der "Steine" ist schon ein wenig "genau", von den Proportionen her, und das ist das Einzige, was man auf dem Bild ausmachen kann.

Aber sogar das wird von manchen nicht erkannt, weil es ja nicht sein darf...
Kommentar ansehen
16.12.2014 10:32 Uhr von Maika191
 
+6 | -4
 
ANZEIGEN
Ich mache mal ein Foto vom nächstgelegenen Acker und ich Wette ich kann mit Photoshop da auch ein UFO hin zaubern.
Kommentar ansehen
16.12.2014 10:34 Uhr von Broctarrh
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Man definiere Alien auf dem Mars... Aus der Perspektive des Mars rollen da ein paar Alien-Rover durch die Gegend... und einige Alien-Sonden umkreisen den Mars...

Alien = Fremd. Im Englischen meist benutzt "von woanders kommend"...
Kommentar ansehen
16.12.2014 10:42 Uhr von Major_Sepp
 
+4 | -6
 
ANZEIGEN
TinFoilHead

Ich möchte keinen Ufo-Blog besitzen. Und zwar nicht weil ich kein Interesse daran hätte oder mich nicht zu Verschwörungstheorien hinreißen lassen könnte.

Ich fände es einfach nur anstrengend für etwas Content zu generieren was nicht existiert. ^^

"Ob Raumschiff oder nicht, die Form der "Steine" ist schon ein wenig "genau", von den Proportionen her, und das ist das Einzige, was man auf dem Bild ausmachen kann."

Ja, es muss Stunden gedauert haben ein Foto einer Steinformation zu finden, aus der sich ein Raumschiff photoshoppen lässt, ohne dass es jeder Depp gleich bemerkt...^^
Kommentar ansehen
16.12.2014 10:48 Uhr von Hallominator
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
@ TinFoilHead
Und du weißt natürlich einwandfrei, wie ein alten Raumschiff von Außerirdischen ungefähr auszusehen hat. Und zwar unsymmetrisch und bloß nicht aerodynamisch.
Du siehst wahrscheinlich nur dieses colorierte Foto hier, aber in dem Video siehst du den Stein noch vor der Colorierung. Und willst du wissen, warum das so einen Unterschied macht? Weil der Stein das nachträglich herauscolorierte Raumschiff nämlich gar nicht hergibt! Um das zu erkennen, reicht nunmal das bloße Auge und deshalb wage ich es, die These dieser News als dämlich zu bezeichnen und damit indirekt nunmal alle, die daran glauben. Es ist nicht meine Schuld, wenn andere auf einen Trick hereinfallen.
Kommentar ansehen
16.12.2014 11:19 Uhr von stoske
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
@TinFoilHead: Ja, Spitzenargument. Als wenn man erst aus dem Fenster springen müsste, um klar zu belegen, dass man nicht fliegen kann. Deine Naivität in allen Ehren, aber niemand braucht erst auf dem Mars gewesen zu sein, um zu wissen, dass das Schwachsinn ist. Und zwar auf so vielen Ebenen, dass schon die Annahme einer Diskussion albern erscheint.
Kommentar ansehen
16.12.2014 11:26 Uhr von Knutscher
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
UFO ??
Das ist das Hauptquartier der Marsianischen Pegida !!

http://sci-fi-kult.com/...
Kommentar ansehen
16.12.2014 11:37 Uhr von Eleanor_Rigby
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Nach den 4 Millimeter großen Münzen, nun also 10 Zentimeter große Alien-Raumschiffe, die man erst dann erkennt, wenn mal mittels Photoshop in den RAW-Daten rumpfuscht.

Im Echtfarbenbild sieht man übrigens, daß der Stein einfach nur ein Stein, und nicht etwa ein Alienraumschiff ist!
http://mars.jpl.nasa.gov/...

[ nachträglich editiert von Eleanor_Rigby ]
Kommentar ansehen
16.12.2014 12:03 Uhr von Broctarrh
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
@Knutscher:

PaMAgAI?
PAtriotic
Martians
AGainst
Alien
Invaders

?
Kommentar ansehen
16.12.2014 12:37 Uhr von Aw350m3
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
Hauptsache täglich mindt. 1x von irgendwelchen Raumschiffen, Aliens oder so geschrieben. Nein, das ist kein "Alien-Raumschiff" und jetzt bitte nicht traurig sein... aber... den Nikolaus gibts auch nicht wirklich!
Kommentar ansehen
16.12.2014 13:08 Uhr von Kdeux
 
+5 | -13
 
ANZEIGEN
Auf eure dummen Kackfressen bin ich gespannt,wenn demnächst der Satz kommt "Yes,we´re not alone"

Vergesst nicht nen Minus dazulassen!
Kommentar ansehen
16.12.2014 13:21 Uhr von Major_Sepp
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Kdeux

Deine Ausdrucksweise lässt sehr zu wünschen übrig.

Allein sind wir mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit nicht, aber das auf dem Foto ist ein Stein!

"Yes we are alone...on Mars" ^^
Kommentar ansehen
16.12.2014 13:41 Uhr von Broctarrh
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Kdeux:

Ich werde mit FREUDEN sagen, dass ich Unrecht hatte, wenn mir Beweise für Leben (auch ehemaliges) auf dem Mars geliefert werden, welches den bau von Raumschiffen ermöglicht hat und auch welche davon seit Millionen Jahren an der Oberfläche rumliegen lassen konnten, ohne, dass es sich in Wohlgefallen aufgelöst hat...

Bis dahin sind photoshopbemalte Steine (auch noch klein) keine Hilfe bei der ernsthaften Suche nach Spuren von Leben oder gar existentem Leben hier im Sonnensystem...

Ausserhalb unseres Sonnensystems oder gar unserer Galaxie halte ich große, kulturschaffende Lebensformen für durchaus möglich. Wer weiß? Aber die werden keine Lego-Raumschiffe auf dem Mars platzieren... und wenn doch: Touché, ausserirdisches Leben.

Und nun geh Dir wieder den Aluhelm aufsetzen... Nicht, dass Du noch von den Gedankenmanipulationsstrahlen des KGB-NSA-FBI-BND-Illuminaten- Freimaurer-Zion-Satteliten gleichgeschaltet wirst...
Kommentar ansehen
16.12.2014 13:47 Uhr von Kdeux
 
+1 | -7
 
ANZEIGEN
@ Major_Sepp

Aber die Autoren laufend zu beleidigen ist ok ja?

Man ließt hier ja eh kaum ein vernünftigen Kommentar und wenn, dann wird derjenige gleich schlecht geredet (siehe TinFoilHead).

@ Leerpe Weiter so!
Kommentar ansehen
16.12.2014 13:52 Uhr von Major_Sepp
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
Kdeux

Du verwechselst mich ganz offensichtlich! Ich habe noch nie Autoren beleidigt! Und auch keine Kommentatoren...

Schau mal in den Spiegel. Stichwort "dumme Kackfressen"

[ nachträglich editiert von Major_Sepp ]
Kommentar ansehen
16.12.2014 14:43 Uhr von michael1965
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Können die Aliens nicht mal den Autor entführen? Das währe ein schönes Weihnachtsgeschenk.
Kommentar ansehen
16.12.2014 15:16 Uhr von Radio-Saturn
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Nun ja ... ich möchte mich nun nicht unbedingt zu dem unscharfen Foto äußern ... wer aber heutzutage noch glaubt, das der Mensch oder die Erde der einzige Planet unter etlichen Milliarden sei, der intelligentes Leben beherbergen könnte, der hat bis heute nichts gelernt!
Wenn man mal überlegt das die Technische Entwicklung der "intelligenten Menschheit" gerade mal vor etwa 200 Jahren begonnen hat, und dies im Vergleich zum alter des mit Leben begnadeten Planeten Erde und erst recht des ganzen Weltalls nur ein millibruchteil eines Menschenlebens darstellt und andere intelligente Lebensformen in anderen Sonnensystemen oder Galaxien bereits genauso kurz existent gewesen und sich bereits wieder selber ausgelöscht haben könnten wird wie die Menschheit es in den kommenden Jahren machen wird ... der kann die Frage nach Leben auf anderen Planeten ruhigen Gewissens mit JA beantworten.
... wer allerdings wirklich so naiv ist immer noch zu glauben, das wir die einzigen Lebensformen im Universum sind, der hat auch immer noch nicht gemerkt das die Erde keine Scheibe sondern eine Kugel ist!

[ nachträglich editiert von Radio-Saturn ]
Kommentar ansehen
16.12.2014 16:41 Uhr von kingoftf
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Links im Cockpit erkennt man ganz eindeutig Lieutenant Uhura, direkt neben Spock
Kommentar ansehen
16.12.2014 17:06 Uhr von TeeKayNRW
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Hey, da hab ich das verdammte Ding geparkt! Andere verlieren ihre Schlüssel und andere ihre Schiffe!

Aber mal ehrlich, auf dem Foto von Eleanor_Rigby kann man eindeutig erkennen, dass es sich um einen, vom Sand geschliffenen, Stein handelt.

[ nachträglich editiert von TeeKayNRW ]
Kommentar ansehen
16.12.2014 17:34 Uhr von schobbel
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
immer wieder interressant wie mensche immer noch ähnlich wie im mittelalter denken.
sobald jemand etwas mit möglichkeiten in betracht zieht, wird man gleich wieder niedergemacht.
TinFoilHead is einer von wenigen die wenigstens verschiedene möglichkeiten in betracht ziehen und offene möglichkeiten bedenkt.
Selbst viele jungen werden mit alten ansichten erzogen und die wahrheit zu ignorieren.
In uralten steintafeln, ja selbst in der bibel wird von wesen berichtet die vom himmel kamen (kommen).
also wenn selbst über zehntausende jahre alte steintafeln von wesen beschreiben die aus dem himmel kammen und mit lichtblitzen schiessen und noch sehr vierl mehr, wirds genauso ignoriert.
Selbst planeten forscher sagen mittlerweile das es millionenfach planeten gibt auf denen potenziel leben existieren kann. Alleine nur in unserer galaxy.
Zu GLAUBEN das wir alleine sind, macht die welt doch nur leer.
Es ist doch das ziel die wahrheit anzustreben, ausser die genau wissen das probleme entsehen würden wie zb in der polotik. wenn die leute wüssten was dort abgeht würden selbst diezuhausevordemfehrnsehglotzerrummmeckerer demonstrieren gehen.

Wie die extrem gläubige die nicht die wahrheit anstreben sondern blinder gehorsam fordern ohne sich selbst zu fragen ob das überhaupt richtig ist was man gezwungen glauben soll.

Früher war irgendein ausserirdischer der hightec hatte und als gott verehrrt wurde. Und von den dummen rennen immer noch tausende jahre später auf der erde rum und leben in ihrer tausend jahre alte kopfwelt rum.

Wurden selbst dazu benutzt um ihres gleiche zu killen und oder zu versklaven. Man sieht doch heute noch wie diese idioten ihre alte religion leben. Den koran führ sich selbst so darstellen wie es zu ihrer meinung passt.

Kommen fremde auf unser planet und diese idioten vergöttern die, die die kriege auf unseren planten brachten. Und gegen andere Aliens (götter) kriege führen.

Warum gibts den soviele götter und religionen?. Weils viele aliens gab die diese macht des gottes ausnutzten.
Sieht man wie dumm menschen sein können.

Blinder glaube, blinder hass gegenüber allem anderen,
blindes lehren, und ganz wichtig vorurteile schürren
und sich die passende dinge aussuchen um die vorurteile zu verstärken.

Für mich sind das alles looser, weil sie selbst nix haben und angst haben ausgeschlossen zu werden wenn sie nicht blind folgen oder glauben.

Solche menschen regieren nur durch angst und drohungen.
Die kennen sonst nix wie unterdrückung von andersdenkende.
Kommentar ansehen
16.12.2014 17:34 Uhr von Hallominator
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@ Kdeux
Das mit den Beleidigungen ist leider eine notwendige Konsequenz oder fast schon ein Irrtum. Was das Video uns vermitteln möchte, ist auf mehr als einer Ebene Bullshit. Wer krampfhaft an etwas so falsches glauben will, den muss ich dumm nennen und das ist eigentlich nicht einmal eine Beleidigung, sondern die Definition des Wortes daher schon ein nüchterner Fakt. Auch wenn es trotzdem unhöflich klingt, es ändert nunmal nichts.
Es mag ja Aliens geben und sie mögen auch Raumschiffe haben, aber dieser verdammte Stein hat damit nichts zu tun. Und die letzten 20 Steine auch nicht. Punkt.

edit:
@ schobbel
Wir glauben nicht, dass wir alleine sind. Behaupten wir auch nicht, wenn man die Kommentare mal ordentlich liest. Aber mit unseren Augen SEHEN wir, dass uns diese News deiner angestrebten Wahrheit NICHT näher bringt.
Und dein kleiner Exkurs zu Religionen hilft uns da leider auch nicht weiter.

[ nachträglich editiert von Hallominator ]

Refresh |<-- <-   1-25/41   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?