16.12.14 08:33 Uhr
 1.095
 

Nehren: Explosion in Schule - 13 Kinder in Klinik eingeliefert

Im Chemiesaal einer Realschule in Nehren (Kreis Tübingen) kam es am Montag um 10:30 Uhr zu einer Verpuffung. Zu dem Zeitpunkt befanden sich allerdings keine Schüler und Lehrer in dem Raum.

Ein angrenzendes Klassenzimmer und Flur wurde durch die Druckwelle beschädigt. Durch herunterfallende Deckenverkleidung wurde eine Schülerin am Kopf verletzt. Vorsorglich wurden auch 13 Kinder wegen Verdacht auf Knalltrauma in eine Tübinger Klinik eingeliefert.

Laut Ermittlung kamen im Chemiesaal Bunsenbrenner im Unterricht zuvor zum Einsatz. Nach Schätzungen könnte sich der Schaden auf 100.000 Euro belaufen. Die Feuerwehr war mit sieben Fahrzeugen und 36 Mann vor Ort. Die Schule wurde nicht geräumt. Ermittlungen wurden vom Kriminalkommissariat Tübingen aufgenommen


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Spiderboy
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Schule, Explosion, Klinik, 13
Quelle: tuepps.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Leipzig: Drei Jugendliche von aggressiven Männern südländischen Typs überfallen
Thüringen: Polizei sucht dreisten Geisterfahrer in Rettungsgasse auf Autobahn