15.12.14 21:19 Uhr
 431
 

Fußball/3. Liga: Spiel Dresden gegen Erfurt wird zum Geisterspiel erklärt

Der Deutsche Fußballbund hat Dynamo Dresden zu einem Geisterspiel verdonnert. Die Partie am 7. Februar findet dann ohne Zuschauer statt. Am 29. November hatten Dresdener Fans im Spiel in Rostock durch das Abfeuern von Feuerwerkskörpern für eine mehrminütige Unterbrechung gesorgt.

Ausschlaggebend war auch, dass gegen Bewährungsauflagen verstoßen wurde. So ist es vorgesehen, dass die Zuschauerbereiche nicht benutzt werden dürfen. Dresden trifft diese Entscheidung finanziell sehr hart, während sich die Erfurter Fans ausgeschlossen fühlen dürften.

Die Fans beider Mannschaften brauchen jedoch nicht auf das Spiel zu verzichten, denn dieses wird vom MDR live übertragen. Für Dynamo Dresden ist es nicht das erste Geisterspiel. Im März 2012 wurde gegen den FC Ingolstadt ebenfalls vor leeren Rängen gespielt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Katerle
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Spiel, Liga, Dresden, Erfurt, Geisterspiel
Quelle: mdr.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Peer Mertesacker bleibt bei Arsenal London
Fußball/FC Bayern: Arjen Robben sieht Gefahr in verkleinertem Kader
Textildiscounter KiK plant Einstieg in US-Markt