15.12.14 14:52 Uhr
 386
 

Saudi-Arabien: Frau droht Strafe, weil sie als Mann verkleidet Fußball ansah

In Saudi-Arabien ist es Frauen verboten, im Stadion Fußball anzusehen.

Eine Frau hat es dennoch gewagt und sich als Mann verkleidet ins Stadion gemogelt, doch sie wurde ertappt.

Nun droht dem weiblichen Fußballfan eine Strafe der Behörden des ultrakonservativen islamischen Landes, da sie "vorsätzlich" gegen die Regeln gehandelt habe.


WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Fußball, Mann, Frau, Strafe, Saudi-Arabien, Saudi
Quelle: n-tv.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.12.2014 15:06 Uhr von Zeroformer
 
+0 | -8
 
ANZEIGEN
@guksdu

Die einzigen Moslems in Saudi-Arabien sind die Pilger in Mekka bei der Kaaba.
Nicht irgendwelche Fußball vergötternden Männer.
Kommentar ansehen
15.12.2014 15:20 Uhr von untertage
 
+11 | -0
 
ANZEIGEN
erinnert irgendwie an das Leben des Brian ;-)

https://www.youtube.com/...
Kommentar ansehen
16.12.2014 13:35 Uhr von Ruthle
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@untertage
das gleiche habe ich auch als 1. gedacht ;-)

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Alkoholmissbrauch erhöht stark die Demenzanfälligkeit
Studie: Je älter die Mutter bei der Geburt desto kinderloser die Töchter
Olympia: Russland steht im Eishockey-Finale


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?