15.12.14 14:49 Uhr
 685
 

Thilo Sarrazin kritisiert arabischstämmige Polizisten: Qualität gefährdet

Der ehemalige Berliner Finanzsenator Thilo Sarrazin macht erneut mit ausländerkritischen Theorien von sich reden.

Sarrazin hält es für bedenklich, dass die Berliner Polizei türkisch- und arabischstämmige Bewerber angeblich bevorzuge.

"Langfristig ist die Qualität der Polizei sowie die Einheitlichkeit ihres Verhaltens und damit die Rechtsdurchsetzung gefährdet", so Sarrazin, denn "ein großer Teil der türkisch- und arabischstämmigen Bewerber hat eine Kriminalitätshistorie".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Polizei, Qualität, Thilo Sarrazin
Quelle: huffingtonpost.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Thilo Sarrazin hält Donald Trump für einen Friedensstifter
Thilo Sarrazin:"Muslimische Männer sind gewaltbereiter als alle anderen Gruppen"
RTL: Thilo Sarrazin wurde es auf dem "Heißen Stuhl" nicht mal lauwarm