15.12.14 14:35 Uhr
 827
 

Pornoseitenbetrug: "Baywatch"-Star Traci Bingham wird per Haftbefehl gesucht

Der ehemalige Star der Fernsehserie "Baywatch", Traci Bingham, wird offenbar per Haftbefehl gesucht.

Die 46-Jährige muss sich wegen Vertragsbruch mit der Pornowebseite "hotchicksonly.com" verantworten.

Für die Seite war ein pornografisches Fotoshooting mit Bingham verabredet, zu dem die Schauspielerin nie erschien, jedoch vorab 30.000 Dollar kassierte.


WebReporter: mozzer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Star, Porno, Haftbefehl, Baywatch
Quelle: t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Familiendrama - 14-jähriger Sohn ersticht Vater
Rostock: 30 Menschen prügeln sich mit Ketten- und Baseballschlägern
Dillingen: Unbekannte stellen aufblasbare Sexpuppe vor Radarfalle

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.12.2014 17:16 Uhr von langweiler48
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wer im Voraus bezahlt, der muss damit rechnen, dass Vertragsnehmer und Geld weg sind. Wenn eine 46 jährige Schauspielerin, für Nacktaufnahmen, Vorschuss braucht, da kann irgend etwas nicht finanziell rund zu laufen.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Familiendrama - 14-jähriger Sohn ersticht Vater
Hochrechnung Bundestagswahl: Union gewinnt, AfD 13,2 Prozent
Bei Browsergame "Bundesfighter II Turbo" kämpfen Spitzenpolitiker gegeneinander


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?