15.12.14 14:27 Uhr
 376
 

Sydney: Uber erhöht wegen Geiselnahme seine Tarife extrem

In Sydney hält derzeit ein Geiselnehmer die Einwohner in Atem und der Fahrdienst Uber nutzt diese Lage zu seinen Gunsten.

Uber erhöhte die Preise nun extrem und verlangt für Flughafenfahrten statt 40 Euro nun etwa 122 Euro.

Australier zeigen sich über dieses Verhalten empört und nach einem extremen Shitstorm nahm Uber die Tariferhöhung nun zurück.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Geiselnahme, Sydney, Uber
Quelle: t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sodastream muss einen Teil seiner Sprudelflaschen zurückrufen
Basketballstar Michael Jordan siegt in Rechtsstreit um seinen chinesischen Namen
Miterbund macht Regierung für massive Preiserhöhungen verantwortlich

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.12.2014 14:28 Uhr von TinFoilHead
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Shitstorm....hihi

Uber, so kann man sich auch selbst wieder demontieren...
Wie begründet Uber das? Das Cafe liegt im Herzen von Sydney, warum sind dann Fahrten zum Flughafen teurer?
Müssen die Uberfahrer alle an dem Cafe vorbei, oder wie?

[ nachträglich editiert von TinFoilHead ]

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

London: Erstmals werden Leuchtreklamen am Piccadilly Circus ausgeschaltet
Großbritannien: Hunderte Polizisten wegen sexueller Übergriffe angezeigt
Frankreich: Front National fordert, Einwandererkinder sollen für Schule zahlen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?