14.12.14 09:03 Uhr
 470
 

20 Jahre kompakt-SUVs: Und dieser Japaner machte damals den Anfang

Früher waren Geländewagen sperrig und auf der Straße meist unhandlich und träge. Ihr Revier war das Gelände. Doch 1994 kam mit dem Toyota RAV4 die Wende. Er war der erste seiner Art, bei dem neben der rustikalen Optik die Straßentauglichkeit im Vordergrund stand.

Damit war die Klasse der heute unglaublich erfolgreichen kompakt-SUV geboren. Zwei Jahre später folgte Honda mit dem CR-V, 1997 Rover mit dem Freelander.

VW zog erst 2007 mit dem Tiguan nach, der es jedoch aus dem Stand zum dominierenden dieser Klasse in Deutschland schaffte.


WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Auto
Schlagworte: SUV, Anfang, Japaner
Quelle: auto-motor-und-sport.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Japanische Bank investiert ebenfalls in das Startup-Projekt "Auto1"
Förderung von Elektro-Autos: Kaufprämie kaum ausgeschöpft
Köln: "Blitzer-Posse" - Stadt zahlt 1,3 Millionen Euro an Autofahrer zurück

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?