13.12.14 12:55 Uhr
 5.729
 

Hessen: Sextäter missbrauchte Sechsjährige in Supermarkt - Bewährungsstrafe

Wie von ShortNews berichtet wurde, missbrauchte ein 42-jähriger Sextäter in Eschborn (Hessen) eine Sechsjährige in einem Supermarkt. Zudem fand die Polizei auf seinem Computer etwa 1,2 Millionen kinderpornografische Dateien.

Nachdem der Mann ein umfassendes Geständnis abgelegt hat, verurteilte das Gericht ihn zu zwei Jahren Haft auf Bewährung.

Das Landgericht Frankfurt hat die Bewährungsstrafe an Auflagen geknüpft. Der Sextäter muss eine Therapie zu Ende besuchen und an die Eltern der Sechsjährigen sowie einer Mädchenorganisation je 3.000 Euro zahlen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: gustlx
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Sex, Täter, Hessen, Supermarkt
Quelle: rtl.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Astronaut John Glenn ist tot
Hameln: Frau, die an Auto durch Stadt geschleift wurde, kann wieder sprechen
Großbritannien: Hunderte Polizisten wegen sexueller Übergriffe angezeigt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

34 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.12.2014 12:58 Uhr von Durruti1936
 
+57 | -8
 
ANZEIGEN
Da hat die 6 Jährige aber auch viel davon,das der Penner "Strafgeld" bezahlen muß.Scheiß Justiz in diesem Land!
Kommentar ansehen
13.12.2014 13:23 Uhr von Rechtschreiber
 
+11 | -3
 
ANZEIGEN
"Sex-Täter" -> Minus!
Kommentar ansehen
13.12.2014 13:36 Uhr von thugballer
 
+11 | -4
 
ANZEIGEN
Mißbrauch muss man auch definieren. Es ist ein Unterschied ob sie vergewaltigt oder ihr die Hose runterzieht.

Einfach Mißbrauch sagt nichts über die Schwere der Tat aus.
Kommentar ansehen
13.12.2014 13:38 Uhr von thugballer
 
+15 | -13
 
ANZEIGEN
Hansebanger und so wie du dich über Türken ablässt spricht für Deutschland.
Warte ich jage dir den Schreck deines Lebens ein...ps: wenn du heute nacht noch schlafen willst, bitte nicht weiterlesen





MOOOOOSSSSLEEEEEEMMSSSSSS
Kommentar ansehen
13.12.2014 13:44 Uhr von thugballer
 
+11 | -8
 
ANZEIGEN
...einige Normale...

Von denen, die ich kenne sind 97% normal. Natürlich mit "normalen" Abweichungen drunter wie mal in die Spielothek gehen oder einen Joint rauchen.

Auch kenn ich keinen der vor 18 geheiratet hat. Aber solche Bilder im Kopf sind natürlich spannend. Actionfilme und so

[ nachträglich editiert von thugballer ]
Kommentar ansehen
13.12.2014 13:50 Uhr von Christian83
 
+15 | -7
 
ANZEIGEN
@Hansebanger

.... ganz genau. Der läuft frei rum und Hoeneß musste in den Knast. Unglaublich, das in diesem Land inzwischen Wirtschaftsverbrechen höher bestraft werden als solche Taten.

Aber schließlich wurde hierbei ja nur ein kleines Mädchen missbraucht und wahrscheinlich für den Rest ihres Lebens traumatisiert und nicht der Staat betrogen, was ja viel schlimmer ist.
Kommentar ansehen
13.12.2014 13:54 Uhr von thugballer
 
+7 | -7
 
ANZEIGEN
Jalapeno

solche Leute sind gewohnt mit krass klingenden Standardphrasen Zustimmung zu ernten.

Und das Ding ist: Es klappt eigentlich immer

"Komm mir jetzt nicht mit Fakten"
Kommentar ansehen
13.12.2014 14:07 Uhr von Frudd85
 
+14 | -8
 
ANZEIGEN
@Hansebanger:

Einem anderen willst du absprechen, seine persönlichen Erfahrungen zu verallgemeinern, aber selbst machst du nichts anderes.
Kommentar ansehen
13.12.2014 14:28 Uhr von Ramirezzz
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Ich Liebe dieses Land
Kommentar ansehen
13.12.2014 14:43 Uhr von Frudd85
 
+8 | -6
 
ANZEIGEN
@Hansebanger:

Es IST schon gut, du bist nämlich mal wieder nicht in der Lage, Argumente zu liefern ;)

Beleg?

(Ich)"Einem anderen willst du absprechen, seine persönlichen Erfahrungen zu verallgemeinern, aber selbst machst du nichts anderes."

(Du)"ich hätte da noch mehr so Geschichten."

Und wenn du hundert Geschichten hast, das macht es nicht zur Empirie.

Musste ich noch nicht mal googlen...
Kommentar ansehen
13.12.2014 15:02 Uhr von Suffkopp
 
+11 | -6
 
ANZEIGEN
@Hansebanger & Co - ihr wisst es einfach nicht besser oder?
Zeige nur einen Fall anhand von Beweisen wo jemand wegen 3000 EUR für 5 Jahre hinter Gitter muß.

Billigster Populismus der billigen und geistig unreifen Art.

@thugballer - das werden die nie begreifen. Denn die kenne keine Moslems. Und sie wollen eh nur hetzen. Nachdenken bei denen? Wunschtraum.

@Frudd85 - das der @Hansebanger aus seinem fernen Brasilien permanent verallgemeinert ist doch nichts neues - nur er merkts es nicht.

@Barney Geröllheimer - Du schreibst "...aber kann nicht nachvollziehen , warum die "guten" als begründung dafür herhalten müssen das die spacken in de viel zu kuschelig behandelt werden...". Das trifft doch voll auf Deutsche und "Glatzen und Rechte" zu.

Und das es hier nicht um Vergewaltigung geht haben die auch nicht begriffen. Trotzdem hat Bewährung einen schalen Beigeschmack.
Kommentar ansehen
13.12.2014 15:08 Uhr von Dark_Niki
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Schwanz ab und gut ist!
Kommentar ansehen
13.12.2014 15:18 Uhr von CoffeMaker
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
"Wie würden die Richter bestrafen, wenn die eigenen Kinder missbraucht werden? "

Was bei Erwachsenen sexuelle Belästigung wäre ist bei Kindern sexueller Mißbrauch. Dieser Differenzierung entzieht sich der Logik. Der Typ hat ein Kind nur genötigt und unsittlich angefasst. Als Vater des Kindes würde ich dem Typen die Jacke vollhaun, aber gerichtlich gesehen ist da nicht viel passiert, zumal wenn man für Totschlag und Mord nicht besonders viel bekommt.
Kommentar ansehen
13.12.2014 15:49 Uhr von NilsGH
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
unfassbar ...
Kommentar ansehen
13.12.2014 16:01 Uhr von Phoenix3141
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Tja, hier sieht mans wieder mal. Kinder haben halt keine milliardenschwere Lobby die das Getriebe der Justiz schmiert ...

[ nachträglich editiert von Phoenix3141 ]
Kommentar ansehen
13.12.2014 16:10 Uhr von Suffkopp
 
+8 | -4
 
ANZEIGEN
@Prime.ra - das was Dus chreibst ist einfachg nur noch peinlich.

Peinlich: wenn alte Simpel Witze machen, worüber nur sie selber lachen.
Kommentar ansehen
13.12.2014 16:43 Uhr von Thomas66
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Der Täter muss eine Therapie und das Mädchen kann schauen wie es zu einer Therapie kommt.
Kommentar ansehen
13.12.2014 17:39 Uhr von Suffkopp
 
+7 | -4
 
ANZEIGEN
@Prime.ra - auf meinen Einwand der Peinlichkeit hast Du ja die richtige Antwort zur Selbsterkenntnis verfasst?. Wie hast Du geschrieben:

"Das schreibt jemand, der hier alle Nase lang seinen doch eher überschaubaren Intellekt zum Besten gibt."

Aber Du meinstest bestimm getreu Wilhelm Raabe "Ein Intellekt, der gerade ausreicht für das Anlegen einer Briefmarkensammlung."?

Man könnte auch sagen "Wie schon einmal angedeutet wurde wird die liberalisiert zentralisierte Irreversibilität der Wanderbewegung eine abgeleitete Strukturbereinigung der falsifizierten Rückwirkung und kanalisiert in keiner Weise ein kybernitisch interaktives Betriebsvermögen als Ausgleich zur Interaktion des Randbezirks."
Kommentar ansehen
13.12.2014 18:09 Uhr von superhuber
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
Achtung:

Der Missbrauch bestand darin, dass der Mann das 6 jährige Mädchen unsittlich berührt hat. Da das Mädchen dann geweint hat ist der Mann geflüchtet und es ist zu keiner weiteren Tat gekommen!

Es handelt sich also nicht um Vergewaltigung oder ähnliches sondern um eine unsittliche Berührung.

Die Bewährungsstrafe ist damit absolut gerechtfertigt.
Kommentar ansehen
13.12.2014 18:37 Uhr von Xenu_sucks
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Alles klar, Suppenhuber, alter Bezahlsekten- und Kinderschänder-Versteher! Und dass sein Rechner voll mit kinderpornographischem Material war, ist natürlich auch kein Grund, jemanden einzusperren, was?

[ nachträglich editiert von Xenu_sucks ]
Kommentar ansehen
13.12.2014 19:28 Uhr von Thomas66
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Jalapeno.
So war das nicht gemeint, sondern ob hier auch der Staat zahlt? Ich glaube nicht.
Kommentar ansehen
13.12.2014 20:27 Uhr von superhuber
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
@Xenu_sucks

"Und dass sein Rechner voll mit kinderpornographischem Material war, ist natürlich auch kein Grund, jemanden einzusperren, was?"

Wie das Gericht in diesem Fall geurteilt hat offensichtlich nicht zwangsläufig. Natürlich ist der Besitz solcher Dinger moralisch absolut verwerflich, jedoch hat der Gesetzgeber den Richtern hier einen Spielraum gelassen um im Einzelfall eben abzuwägen.
Kommentar ansehen
13.12.2014 20:39 Uhr von ms1889
 
+4 | -11
 
ANZEIGEN
watn dat wieder...zwangsheirat gibt es bei den moslems...PUNKT

ob das mädel 5 oder 25 ist, ist dabei egal...zwang beleibt zwang!
moslems die das propagieren (zwangsheirat) sind genauso wie kinderschänder, da ihr denken wenig mit religion zu tun hat...sonder mit macht über menschen!!!

übrings ich habe viele moslemische freunde die sowas und "ehrenmorde" zu geisteskrankheit zählen.

aussedem ist die nachricht vom "schreiberling" wohl bewust falsch verbreitet, da er diese hasstiraden erzeugen will.

[ nachträglich editiert von ms1889 ]
Kommentar ansehen
13.12.2014 20:46 Uhr von superhuber
 
+7 | -6
 
ANZEIGEN
@ms1889

Dein Kommentar ist schon etwas rassistisch findest du nicht?

"zwangsheirat gibt es bei den moslems"

1. Falsch, es gibt nämlich nicht DIE MOSLEMS! Es gibt sehr viele Moslems in sehr vielen Ländern die soetwas nicht praktizieren und auch verurteilen.
2. In manchen Ländern gibt es aus kulturellen und/oder religiösen Gründen eine von den Eltern geplante Hochzeit in der auch die Eltern den Ehepartner auswählen. Das mag für uns falsch sein, hat aber eine sehr lange Tradition. Nur weil das nicht unserem Rechtsempfinden entspricht sollte man nicht gegen andere Kulturen oder Menschen hetzen.

"übrings ich habe viele moslemische freunde die sowas und "ehrenmorde" zu geisteskrankheit "

Bei Moslems nennt man es "Ehrenmord" bei Christen nennt man das gleiche "Familientragödie". Bei den Christen gibt es genauso viele oder wenige Idioten wie bei allen anderen Religionen oder Kulturen.

Ich würde mir von dir etwas mehr Toleranz gegenüber anderen Menschen und Religionen wünschen.
Kommentar ansehen
13.12.2014 21:11 Uhr von Frudd85
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
@superhuber:

Differenzierung kann man auf solchen Seiten kaum erwarten, einigen hier geht es nicht um eine inhaltliche Auseinandersetzung mit einem Thema, sondern darum, ihre Teleologie zu reproduzieren. Da laufen Argumente ins Leere.


@ms1899:
Ergänzend zu superhubers Antwort auf dich kann man noch hinzufügen, dass es Zwangsverheiratung von Kindern nicht nur im Islam gibt, sondern auch in manchen Naturreligionen. Macht es nicht besser, aber es ist auf jeden Fall falsch, das als genuin islamisch zu bezeichnen.
Und dein eigener Verweis auf Moslems, die das ablehnen, belegt das ja auch.

Refresh |<-- <-   1-25/34   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Astronaut John Glenn ist tot
Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?