12.12.14 16:43 Uhr
 5.937
 

Berlin: 17-Jähriger bekommt Messer in den Bauch gerammt und checkt erstmal sein Smartphone

Auf dem Parkdeck des Shopping-Centers "Boulevard Berlin" in Berlin-Steglitz kam es in dieser Woche zu einem Streit unter Jugendlichen.

In dessen Verlauf zog ein junger Mann ein Messer und rammte es einem 17-Jährigen in den Bauch.

Als der Jugendliche von Rettungskräften auf einer Trage zum Rettungswagen gebracht wurde, checkte er erst mal sein Mobiltelefon. Außerdem soll er die Sanitäter verbal attackiert haben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Kamimaze
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Berlin, Smartphone, Messer, Bauch
Quelle: bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen-Anhalt: Bahnarbeiter vom ICE erfasst und tödlich verletzt
Nigeria: Mindestens 200 Tote beim Einsturz einer Kirche in der Stadt Uyo
Türkei: Doppelanschlag in Istanbul - Mindestens 29 Tote und 166 Verletzte

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.12.2014 16:45 Uhr von Sarkast
 
+17 | -2
 
ANZEIGEN
"verbal beschimpft"

Vielleicht hat er ja auch gleichzeitig per SMS beschimpft.
Kommentar ansehen
12.12.2014 17:01 Uhr von Kamimaze
 
+12 | -5
 
ANZEIGEN
"Mach ich foto tu ich facebook..."

http://tvtotal.prosieben.de/...
Kommentar ansehen
12.12.2014 17:14 Uhr von TinFoilHead
 
+7 | -8
 
ANZEIGEN
17-Jähriger bekommt Messer in den Bauch gerammt und checkt erstmal sein Smartphone

2014 halt...
Kommentar ansehen
12.12.2014 17:26 Uhr von shadow#
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
SMS: "Ey keine Party heute. Der Typ wollte erst Geld für das Speed vom letzten Mal."
Kommentar ansehen
12.12.2014 18:33 Uhr von Patreo
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
Schock oder Wirkung der Schmerzmittel?
Kommentar ansehen
12.12.2014 19:48 Uhr von JohnDoe_Eleven
 
+2 | -16
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
12.12.2014 20:08 Uhr von 1199Panigale
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
Und dieses PACK soll mal meine Rente bezahlen....
Das wird glaub NIX !
Kommentar ansehen
12.12.2014 20:59 Uhr von JustMe27
 
+1 | -12
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
12.12.2014 21:30 Uhr von Thomas66
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Bevor ihr mal wieder los pöpelt, schaut mal woher die news stammt.
Kommentar ansehen
12.12.2014 21:44 Uhr von JustMe27
 
+2 | -8
 
ANZEIGEN
Achm Thomas, man kennt doch unser Jungs hier, denen die gleich bei solchen News abspritzen, bevor der Pfleger es mitkriegt... Aber die meisten von denen sind ja eh lebenslange Pflegefälle. Nazis und Rechte sind einfach nur psychisch Kranke, und genauso sollte man sie behandeln, mit Nachsicht und Liebe. Denn sie wissen es ja nicht besser. Sie können ja nichts für ihre Störung.

[ nachträglich editiert von JustMe27 ]
Kommentar ansehen
13.12.2014 03:04 Uhr von Failking
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Machisch Foto, tuisch Facebook!

ja normal.
Kommentar ansehen
13.12.2014 09:55 Uhr von blubbblub
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Na wenn da nicht Tilidin im Spiel war?
Kommentar ansehen
13.12.2014 16:31 Uhr von Monika3
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Schade das die Rettungskräften nicht vergessen haben die hintere Türe aufzulassen. So ein Rutsch von der Bahre unter den nächsten LKW hätte uns Steuern sparen lassen.
Kommentar ansehen
19.12.2014 13:27 Uhr von eric_mueller87
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ihr seid so arm

Refresh |<-- <-   1-14/14   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen-Anhalt: Bahnarbeiter vom ICE erfasst und tödlich verletzt
Rom: Gentiloni soll Italiens neuer Regierungschef werden
"Toni Erdmann" zum besten europäischen Film gewählt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?