12.12.14 16:00 Uhr
 680
 

Nie wieder Absturz-Bilder im Netz: Facebook will peinliche Postings unterbinden

Auf Facebook wird sehr viel Privates gepostet. Auch Fotos, die man am nächsten Tag bereuen könnte. Zum Beispiel Party- und Vollsuff-Bilder, die der Chef lieber nicht sehen sollte.

Facebook arbeitet gerade an einem Assistenten, der davor warnt, wenn man peinliche Fotos hochladen will. Hierzu werden die Bilder vom System automatisch analysiert.

Um dieses Vorhaben umsetzen zu können, muss aber noch die Künstliche Intelligenz von Facebook verbessert werden.


WebReporter: blackinmind
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Facebook, Netz, Absturz, Posting
Quelle: wired.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tesla-Truck: Von 0 auf 100 in fünf Sekunden - US-Brauerei bestellt 40 Stück
Webseite "facebookjailed.com" deckt Sexismus bei Facebook auf
Neues Google-Projekt: Krabben-Streetview

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.12.2014 16:06 Uhr von TinFoilHead
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Um dieses Vorhaben umsetzen zu können, muss aber noch die Künstliche Intelligenz von Facebook verbessert werden.

Bis Facebook für euch denkt, liebe Süchtigen!
Aber tut es das nicht jetzt schon für Viele?
Kommentar ansehen
12.12.2014 18:24 Uhr von mort76
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
monsunkatze,
von dir gibt es nur peinlicher Bilder, oder wie soll man das verstehen?
Was soll daran peinlich sein, ganz normale Fotos hochzuladen?
Ob man sich zum Affen macht, liegt in der eigenen Verantwortung.
Kommentar ansehen
12.12.2014 19:15 Uhr von MBGucky
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Wie? Ich darf keinen Screenshot von Bluescreens mehr hochladen?
Kommentar ansehen
12.12.2014 22:00 Uhr von ThomasHambrecht
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Es wird der Tag kommen, wo junge Leute Hilfe über Facebook brauchen, weil sie zu blöd sind sich den eigenen Arsch abzuwischen. Weil ihr ganzes Hirn auf eine SIM-Karte passt.
Kommentar ansehen
13.12.2014 00:01 Uhr von HackFleisch
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das ist Spionage und Zensur

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Europäische Union: Flugpreise von Lufthansa sollen überprüft werden
Tesla-Truck: Von 0 auf 100 in fünf Sekunden - US-Brauerei bestellt 40 Stück
Steam: Spieleplattform verabschiedet sich vom Bitcoin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?