12.12.14 13:10 Uhr
 1.626
 

Auch Ex-Topmodel Beverly Johnson erhebt schwere Vorwürfe gegenüber Bill Cosby

Immer mehr Frauen melden sich, die behaupten, von Schauspieler Bill Cosby sexuell missbraucht worden zu sein.

Das Ex-Topmodel Beverly Johnson gibt nun an, dass der 77-Jährige sie mit Drogen in ihrem Kaffee betäubt hatte, bevor er versuchte sie zu missbrauchen. Sie merkte jedoch was los war und beschimpfte ihn.

"Lange dachte ich, das wäre etwas, das nur mir passiert wäre und für das ich irgendwie verantwortlich wäre. Deshalb habe ich es für mich behalten, im Glauben, diese Wahrheit müsse im Dunkeln bleiben", so Johnson.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Topmodel, Bill Cosby, Beverly Johnson
Quelle: sueddeutsche.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schauspieler Bill Cosby ist komplett erblindet
Sex-Vorwürfe: Bill Cosby erleidet erste Niederlage vor Gericht
Nackte Promis in Kanye-West-Clip zu sehen: Rihanna, Bill Cosby, Taylor Swift etc

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.12.2014 13:11 Uhr von erw
 
+16 | -5
 
ANZEIGEN
Alle wollen se ein Stück vom Kuchen.
Kommentar ansehen
12.12.2014 13:40 Uhr von shane12627
 
+10 | -3
 
ANZEIGEN
"Lange dachte ich, das wäre etwas, das nur mir passiert wäre und für das ich irgendwie verantwortlich wäre. Deshalb habe ich es für mich behalten, im Glauben, diese Wahrheit müsse im Dunkeln bleiben"

Was für eine lächerliche Ausrede.
Kommentar ansehen
12.12.2014 14:28 Uhr von Shifter
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
es klingt aber auch eine anschuldigung lächerlicher als die andere und allesamt absolut unglaubwürdig
Kommentar ansehen
12.12.2014 14:41 Uhr von Komikerr
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Eigentlich ist es mittlerweile egal, denn der Mann ist sowieso gebrandmarkt.
Gleich ob er schuldig ist oder nicht
Kommentar ansehen
12.12.2014 15:12 Uhr von spoderman
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Ganz ehrlich, ich glaube keinem dieser Frauen. In den USA ist es schon fast normal, reiche Menschen oder Firmen zu verklagen, und sei die Klage noch so lächerlich, um sich zu bereichern. Viele dieser Frauen sind auch mittlerweile pleite und im Showbusiness schon lange nicht mehr präsent. Allein für die Interviews kriegen diese Frauen mehrere Tausend Dollar. Während keiner dieser Frauen auch nur einen Beweis besitzt, kann Cosby sogar Aufzeichnungen eines Telefongesprächs vorlegen, wo einer dieser Frauen Cosby aufgefordert hat, ihr 100.000 Dollar zu überweisen oder es kommt zur Klage. Klingt ziemlich nach Erpressung. Außerdem find ich es merkwürdig, dass alle Opfer eines einzigen Täters Jahrzehnte lang geschweigt haben. Soll man etwa glauben, dass nicht mal eine von ihnen den Mut gehabt hätte, Cosby sofort nach der Tat zu verklagen?
Kommentar ansehen
12.12.2014 16:38 Uhr von FredDurst82
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
schomma gemerkt, dass man von keiner dieser Frauen jemals irgendwas gehört hat? Aber plötzlich hatten alle den Schniedel vom Cosby in sich und alle waren betäubt - klar :-D
Kommentar ansehen
12.12.2014 17:36 Uhr von Timmer
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Ich weiß ja net.

Es heißt ja, dass ein paar der Frauen, die sich nun zu Wort melden, sich damals schon gemeldet haben und solche Vorwürfe laut wurden, nur wurde es damals nicht ernst genommen bzw. Cosby stieg grad die Karriereleiter rauf und keinem haben andere Belange gekümmert.


Ich will den Frauen nun net zuviel Glauben schenken, aber wenn sie damals schon sowas aussagten, dann vielleicht könnte was dran sein.
Kommentar ansehen
12.12.2014 18:47 Uhr von mort76
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
FredDurst,
wenn man irgendwelche Groupies vergewaltigt, ist es klar, daß man von denen nichts hört außer dieser Aussage- er hat ja nun keine Berühmtheiten vergewaltigt.
Was soll das also für ein Argument sein?
Von dir habe ich auch noch nichts gehört- heißt das, daß deine Aussagen alle gelogen sind?

Und da eine derart große Anzahl von Frauen sich nun meldet...kannst du mir einen ähnlichen Fall nennen, wo es in Bezug auf Vergewaltigungen schonmal zu einer massenhaften Beschuldigungswelle kam?
Wohl kaum.
Warum passiert das also gerade hier?
Weil die Anschuldigungen stimmen, imho.

Nichtmal im Jackson-Prozeß gab es einen ähnlichen Effekt..
Die hohe Anzahl von Klägerinnen spricht FÜR den Wahrheitsgehalt der Aussagen, nicht dagegen.

Und daß Vergewaltiger ihre Methode nicht ändern, mit der sie Erfolg haben, ist auch logisch.
Kommentar ansehen
12.12.2014 20:48 Uhr von yeah87
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Also man wartet bis er 77 ist und dann nach all den Jahren kommen die Vorwürfe.

Klingt als hätten manche Menschen Interesse vor seinem abtreten noch rin wenig ihre Kasse aufzubessern.

Es soll nicht heißen das alle lügen aber so einige bestimmt
Kommentar ansehen
12.12.2014 22:58 Uhr von mort76
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Yeah,
die Vorwürfe stehen schon länger im Raum- genau gesagt seit 14 Jahren.
Er ist deswegen von 14 Frauen angeklagt worden, aber es gab eine außergerichtliche Einigung in Form von Geldzahlungen an die Frauen. Das klingt nicht unbedingt danach, als habe er nichts zu verbergen.
Und inzwichen gibt es auch Aussagen von seinem Assistenten, der damals Schmiere stehen mußte...

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schauspieler Bill Cosby ist komplett erblindet
Sex-Vorwürfe: Bill Cosby erleidet erste Niederlage vor Gericht
Nackte Promis in Kanye-West-Clip zu sehen: Rihanna, Bill Cosby, Taylor Swift etc


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?