12.12.14 12:05 Uhr
 1.574
 

Wunstorf: 19-jährige VW Polo-Fahrerin raste gegen Hauswand

Im niedersächsischen Wunstorf bei Celle verlor eine 19-jährige Fahranfängerin auf regennasser Fahrbahn die Kontrolle über ihren VW Polo, raste gegen eine Hauswand und durchbrach diese. Zuvor hatte sie noch einen Mercedes gerammt.

"Der Aufprall war so heftig, dass sich die ganze Küche verschob. Die Backofentür wurde auf den Boden katapultiert, zersprang in tausend Stücke", so eine Nachbarin.

Das Haus war gerade frisch renoviert worden und im Januar wollten die Mieter einziehen. Nun muss das Haus vom THW abgestützt werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: GixGax
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Unfall, Polo, Hauswand
Quelle: bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hameln: Frau, die an Auto durch Stadt geschleift wurde, kann wieder sprechen
Großbritannien: Hunderte Polizisten wegen sexueller Übergriffe angezeigt
Altkanzler Helmut Kohl will fünf Millionen Euro Schmerzensgeld von Ghostwriter

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.12.2014 12:07 Uhr von TinFoilHead
 
+10 | -4
 
ANZEIGEN
Hauptsache wir wissen, wie es dem Haus und dem Backofen geht....
Kommentar ansehen
12.12.2014 12:14 Uhr von -Bartimaeus-
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
1. "Wunstorf bei Celle"? - Das sind schlappe 60 Kilometer Entfernung, sogar nach Hannover-Zentrum sind es nur knapp 30 km.
2. Den Mercedes rammte die junge Frau bzw. Ihr Auto NACHDEM sie das Haus umgestaltet hat.
3. Fahrerin und Beifahrer sind nur leicht verletzt.

[ nachträglich editiert von -Bartimaeus- ]
Kommentar ansehen
12.12.2014 12:39 Uhr von m0u
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
und jetzt meine freunde wisst ihr, warum solche autos in der versicherung so teuer sind.
Kommentar ansehen
12.12.2014 12:46 Uhr von Jlaebbischer
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
m0u, nicht ganz, der teuerste Fahranfänger-Wagen ist meines Wissens immer noch der Golf in allen älteren Modellreihen, der Polo kommt erst ein ganzes Stück später, weil er einfach nicht cool genug für die meisten Fahranfänger ist.

[ nachträglich editiert von Jlaebbischer ]
Kommentar ansehen
12.12.2014 12:59 Uhr von CrazyWolf1981
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Das man bei nasser Fahrbahn nicht wie ein Verrückter rasen sollte, müsste man eigentlich in der Fahrschule lernen. Oder war das mal wieder eine Angeberaktion?
Mir ist sowas noch nie passiert, maximal auf vereister Fahrbahn etwas geschlittert, aber bei Regen, gerade jetzt wo man auch Winterreifen drauf hat? Dürfte bei anständigem Fahrverhalten nicht passieren.
Kommentar ansehen
12.12.2014 15:14 Uhr von m0u
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Jlaebbischer: ich habe ja nicht gesagt, dass speziell der polo so teuer ist, sondern dass solche wagen (golf, polo, lupo, corsa usw.) so teuer sind, weil es günstige fahrzeuge für fahranfänger sind und daher in der höchsten risikogruppe der versicherung sind.
Kommentar ansehen
12.12.2014 15:14 Uhr von Azureon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Also Polo und rasen in einem Satz zu nennen ist schon eine Frechheit. Mal davon ab, was ist das bitte für ein Papphaus gewesen, dass der Polo am Ende noch so aussah?

[ nachträglich editiert von Azureon ]
Kommentar ansehen
12.12.2014 23:25 Uhr von Jlaebbischer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
M0u, ok, da hab ich dich falsch verstanden.

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job
Cyberangriff: ThyssenKrupp von Hackern angegriffen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?