11.12.14 17:50 Uhr
 136
 

Facebook: Seiteninhaber sollen Beiträge mit "Verfallsdatum" versehen können

Facebook plant eine Neuerung für Seiten-Inhaber: Diese können Beiträge dann mit einer Art "Verfallsdatum" versehen.

Derart markierte Beiträge verschwinden nach einer Weile aus der Timeline. Für private Profile wird dieses Feature nicht gelten.

Seitenbetreiber können zukünftig auch Posting mit einem "Interest Targeting" versehen und so gezielter an Interessensgruppen herantreten.


WebReporter: mozzer
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Facebook, Post, Verfallsdatum
Quelle: heise.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Digitaler Assistent: Sprachbefehl "100 Prozent" lässt Siri Notruf wählen
Android-Geräte verraten Google Standort, auch wenn Funktion abgeschaltet wurde
Massenmord in US-Kirche: Apple soll iPhone von Amokläufer entsperren

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.12.2014 18:54 Uhr von Petabyte-SSD
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wieso denn?
Ist doch faszinierend:
Wenn ich google, dann finde ich Beiträge von mir vor über 10 Jahren.
Nur überlege ich mir halt was ich schreibe, so und nun wird es Zeit für meine Dosis Flasch Wodka
Kommentar ansehen
11.12.2014 19:41 Uhr von TinFoilHead
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Facebook: Seiteninhaber sollen Beiträge mit "Verfallsdatum" versehen können

Wo aber kann man Facebook mit einem Verfallsdatum ausstatten, z.Bmit dem Datum von......Heute?

[ nachträglich editiert von TinFoilHead ]
Kommentar ansehen
11.12.2014 23:58 Uhr von Stray_Cat
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"Selbst Screenshots lassen sich davon nicht machen."

Wie soll das technisch machbar sein, hast Du dazu irgendwo Details gefunden?

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bio-Hersteller Alnatura muss Kartoffelchips wegen Holzsplitter zurückrufen
Digitaler Assistent: Sprachbefehl "100 Prozent" lässt Siri Notruf wählen
Massiver Stellenabbau: SPD-Chef Martin Schulz bezeichnet Siemens als "asozial"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?