11.12.14 14:33 Uhr
 498
 

Thailand: Propagandavideo über Grundwerte schockiert mit Hitlerkonterfei

Die thailändische Regierung hat ein Propagandavideo in Auftrag gegeben, welches Kinder die zwölf Grundwerte beibringen soll. Leider ist man mit dem Video in ein Fettnäpfchen getreten, zeigt es doch, wie ein grinsendes Schulkind ein Hitlerbild malt.

Seit letztem Samstag wird das 11-minütige Video vor den Hauptfilmen in den Kinos gezeigt. Der israelische Botschafter in Bangkok hat empört reagiert. In den Sozialen Medien wird das Video verspottet.

Ein Sprecher des Premierministers hat erklärt, dass der Clip überarbeitet und das Hitlerbild entfernt wird. Das Ganze wäre nur ein Missverständnis gewesen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sijamboi
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Video, Adolf Hitler, Thailand
Quelle: news.sky.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Braunau: Geburtshaus von Adolf Hitler wird eine "neutrale Nutzung" erhalten
Donald Trump verwendete bei Wahlkampf denselben Slogan wie Adolf Hitler
Recep Tayyip Erdogan setzt Israels Politik mit der von Adolf Hitler gleich

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.12.2014 15:03 Uhr von TinFoilHead
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
In Asien geht man halt anders mit der europäischen Geschichte um, die ja nun leider tatsächlich stattgefunden hat, und auch nicht mit dem Verbot von Bildern und Symbolen hier bei uns ausgemerzt werden kann.
Und schon gar nicht, wenn auf manchen Meinungsbildungssendern 24 Stunden Guido Knopps unvermeidliche Nazidokus laufen, die vielen in Deutschland ganz offensichtlich zur Verherrlichung dienen! Weniger werden die Rechten ja nicht gerade, oder?

Der israelische Botschafter...

Ich frage mich, was die Israelis gesagt hätten, wenn das Kind z.B. Benjamin Netanjahu gemalt hätte, und wie die Palästinenser das gefunden hätten.
Ob der palästinensische Botschafter empört gewesen wäre, so das er es sogar bis auf news.sky.com und in die SN geschafft hätte???
Und ob der Clip dann überarbeitet und das Netanjahubild entfernt worden wäre???
Ich wage stark zu zweifeln, woran das wohl liegt...

[ nachträglich editiert von TinFoilHead ]
Kommentar ansehen
11.12.2014 15:21 Uhr von Rechtschreiber
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Ich bin schockiert von dieser schockierenden Überschrift!
Kommentar ansehen
11.12.2014 15:23 Uhr von Frudd85
 
+2 | -6
 
ANZEIGEN
@Hansebanger:

Stell dich erst mal den Fragen, die du noch beantworten konntest, bevor du woanders rumtrollst:

http://www.shortnews.de/...
Kommentar ansehen
11.12.2014 15:39 Uhr von Frudd85
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
@Hansebanger:
Du hast die Fragen zum Irakkrieg nicht beantwortet, zur Folter, zur NSA.
Du hast nicht beantwortet, inwiefern 9/11 ein Inside Job war, du hast nicht beantwortet, wie die USA und GB den Zweiten Weltkrieg provoziert haben.

Unterm Strich hast du kein Stück beantwortet, inwiefern die USA schlimmer sind als Dritte Reich.

Du hast also NICHTS beantwortet. Und der nochmalige Verweis auf Google überdeckt das nicht, denn dann kann ich dir ruhigen Gewissens NOCH MAL antworten, dass Google kein Stück dabei hilft herauszufinden, wie DU DEINE Aussagen untermauerst.

Da jetzt mit idiotischen Unterstellungen à la "Google ist aber ganz schön schwierig für manche "zu kommen macht dich nur lächerlich.

[ nachträglich editiert von Frudd85 ]
Kommentar ansehen
11.12.2014 15:41 Uhr von Frudd85
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
Im Grunde zeigst du nur, dass du zu feige bist, dich einer Diskussion zu stellen.
Oder einfach nicht in der Lage, sie zu führen, weil dir von vornherein klar ist, dass dir die Argumente fehlen. Vielleicht auch beides.
Kommentar ansehen
11.12.2014 15:48 Uhr von Frudd85
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Wiederholung macht dein Unverständnis nicht richtiger.

DU hast diese Dinge behauptet. DU stehst in der Beweisschuld.

Zu faul zum suchen? Du bist gut! Du bist nicht in der Lage, deine eigens aufgestellten Behauptungen zu belegen. Darum geht´s.
Es ist nicht meine Aufgabe, Belege für dich herauszusuchen. Das ist ganz allein deine, da DU diese Behauptungen aufgestellt hast. Ich habe sie dir widerlegt, du bist nicht in der Lage, darauf zu antworten. Das ist einfach nur erbärmlich.

Und dass du immer nur weiter auf Google verweist, verstärkt den Eindruck deiner Feigheit und Unfähigkeit.
Dir geht´s nicht um Fakten, das machst du ziemlich deutlich.



[ nachträglich editiert von Frudd85 ]
Kommentar ansehen
11.12.2014 16:19 Uhr von Frudd85
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Erbärmlicher Feigling.

Hier hast du ne Menge, worauf du antworten könntest:

Provozierte Kriege zwecks Ressourcen: Was meinst du genau?
Zweiter Irakkrieg? Der hat mehr Öl gekostet als er eingebracht hat. Klar war der Krieg provoziert und unrechtmäßig, dass es um Ressourcen gegangen sei, ist aber eigentlich schon längst passé, da bist du einfach nicht auf der Höhe, falls du das meinst.
Auf jeden Fall ein Bruch des Völkerrechts und ein Angriffskrieg, keine Frage. Aber der QUALITATIVE Unterschied zu 1939/1945: Der Irakkrieg war kein Vernichtungskrieg, der deutsche Krieg im Osten war es.
Wenn du so willst, "gewinnt" hier das Hakenkreuz.

Folterungen:
Auf jeden Fall ein himmelschreiendes Unrecht und durch nichts zu entschuldigen - aber keinesfalls taugt das, um z.B. den Holocaust zu relativieren, um Vernichtungslager zu relativieren, in denen Menschen nicht nur gefoltert (das auch zuhauf, bei weitem mehr als heute), sondern industriell umgebracht wurden.
Nächster Punkt fürs Hakenkreuz.

NSA:
Was die Gestapo und der SD gemacht haben, war nicht weniger Eingriff in die Privatsphäre. Nur dass die Eingriffe damals massenweise dazu führten, dass Menschen eben in KZ verschwanden. Erneut, die NSA hat jedes Maß verloren, auf jeden Fall. Aber dahinter steht nicht die Absicht der Vernichtung, der Aussiebung und einer menschenverachtenden Ideologie wie es damals bei der Gestapo war.
Nächster Punkt fürs Hakenkreuz.
Kommentar ansehen
11.12.2014 17:19 Uhr von Frudd85
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Nun, inzwischen ist klar, dass du deine abstrusen Idiotien einfach nicht belegen kannst. So oft, wie du dich rauswindest.
Ich gehe daher davon aus, dass du deine Position, dass die USA schlimmer sei als das Dritte Reich, überdacht hast und zurücknimmst.
Kommentar ansehen
11.12.2014 17:59 Uhr von Frudd85
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
@Sijamboi:

Sorry, doch das musste sein.

"Dir ist echt nicht mehr zu helfen, das was im Dritten Reich geschah ist Geschichte, das was die USA abziehen ist gerade im Gange !
Also was meinst du ist in heutiger Sicht schlimmer ?
Etwas was geschehen ist, oder das gerade geschieht bzw. noch schlimmer bevorsteht."

Der Definition zufolge ist immer das, was zuletzt passiert ist, das Schlimmste. Das kannst du doch selbst nicht glauben...
Zeit ist doch kein Faktor, der über die Qualität eines Verbrechens entscheidet.


"Ich werde gar nichts zurück nehmen"

Na ja, dadurch, dass du so was von versagst, deine Thesen zu untermauern, nimmst du sie zurück. Danke dafür.


"So Leute wie dich kenne ich von früher ausm Geschäft, mich würde es nicht wundern wenn du in der Schule früher wegen deinem aussehen gemobbt und geschlagen wurdest und auch keine Freunde hast und hattest."

Und du willst mich melden? Meld dich gleich mit ;)
Kommentar ansehen
11.12.2014 18:03 Uhr von Frudd85
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Guter Witz.

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Braunau: Geburtshaus von Adolf Hitler wird eine "neutrale Nutzung" erhalten
Donald Trump verwendete bei Wahlkampf denselben Slogan wie Adolf Hitler
Recep Tayyip Erdogan setzt Israels Politik mit der von Adolf Hitler gleich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?