11.12.14 18:26 Uhr
 5.001
 

Berlin: 81-Jähriger brauchte Viagra, um Mädchen vergewaltigen zu können

Vor dem Landgericht Berlin wurde diese Woche gegen einen heute 81-jährigen, ehemaligen Reichsbahnhauptsekretär wegen sexuellen Missbrauchs von Minderjährigen verhandelt. Allerdings liegen die Taten schon rund 20 Jahre zurück, die Opfer zeigten sie erst nach zwölf Jahren an.

Zwischen 1994 bis 1999 soll sich der Angeklagte mindestens 38 Mal an zwei Mädchen in einer Laubenkolonie in Berlin-Heiligensee, in der Lüneburger Heide und anderen Orten vergangen haben. Dabei soll er das Zustandekommen einer Erektion teilweise mit Viagra unterstützt haben.

Das Angeklagte gab die Taten zu und sagte zur Begründung: "Meine Frau war gestorben, ich verlor die Balance". Er bat die Opfer um Entschuldigung. Das Urteil: Zwei Jahre Haft auf Bewährung, weil er den Opfern eine Aussage vor Gericht erspart hatte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Kamimaze
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Berlin, Mädchen, Vergewaltigung, Viagra
Quelle: bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

FC Bayern München um drei Millionen Euro erpresst - "Besenstielräuber" gesteht
Nigeria: Bei Selbstmordattentat zweier Schülerinnen sterben 30 Menschen
München: Exhibitionist sitzt mit entblößtem Penis in U-Bahn

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.12.2014 18:48 Uhr von magnificus
 
+5 | -6
 
ANZEIGEN
auch aus er bz, nanu

http://www.bz-berlin.de/...

Der Täter hier wird wenigstens, hoffentlich ordentlich, verknackt.

[ nachträglich editiert von magnificus ]
Kommentar ansehen
11.12.2014 18:50 Uhr von Breeze-2006
 
+5 | -18
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
11.12.2014 18:58 Uhr von Breeze-2006
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@Hansebanger

Was hat denn Marco W. gemacht? Der war zur Tatzeit gerade 17 geworden, das Mädchen war fast 14, die beiden waren rund 2 1/4 Jahre auseinander, in dem Alter soll Petting bei Jugendlichen vorkommen!
Kommentar ansehen
11.12.2014 19:10 Uhr von Suffkopp
 
+10 | -4
 
ANZEIGEN
@kumbate - da musst Du keine andere Quelle bemühen. Das steht auch b ei der BILD - nur nicht so direkt. Eher was für Rechenkünsteler: Tat vor 20 Jahren, die beiden Frauen (28, 29).
War wohl zu einfach.

Und für all die Spacken die hier lamentieren "Verstehe das Urteil nicht" denen kann man nur die Frage stellen: es wäre Euch also lieber gewesen das die beiden Frauen vor Gericht nochmal alles wiederholen müssen, zumal die eine seit Jahren deswegen in Behandlung ist? Euch wären also jetzt und heute die Opfer egal - Hauptsache der alte Sack würde verknackt werden?

Mensch, denkt doch mal vorher nach.
Kommentar ansehen
11.12.2014 19:32 Uhr von Pavlov
 
+1 | -8
 
ANZEIGEN
@Hansebanger

Interessant, wie sehr du dich über Haberal aufregst, obwohl du doch mindestens genauso dumm bist und nicht minder viel Scheiße laberst.

Komm mal klar, du gibt´s hier so viel Scheiße von dir, was ist in deiner Kindheit schief gelaufen?
Kommentar ansehen
11.12.2014 19:39 Uhr von 1199Panigale
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Zwei Jahre Haft auf Bewährung !!
Für jedes Opfer ein Schlag ins Gesicht !
Für jeden der genauso krank ist wie dieser Typ eine willkommene Einladung zum weitermachen ! Danke liebe Justiz.... Setzen Sechs, alles falsch gemacht !
Da wundert sich der Staat noch warum es zu immer mehr Gewalt kommt ?
Kommentar ansehen
11.12.2014 20:18 Uhr von dunnoanick
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Das Urteil ist so, wie man es nach vielen ähnlichen Urteilen erwarten hat.

Was ich nicht erwartet hätte, ist das Niveau auf dem hier die Diskussionen geführt werden.
@ Pavlov @ Hansebanger:

Wie alt seid ihr denn? Das ist Kindergartenniveau mit ausgefallener Wortwahl!

Die Kommentare sollen dazu genutzt werden um seine Meinung kundzutun und am Besten auf einer sachlichen Ebene zu diskutieren, nicht um sich gegenseitig zu beleidigen. Wenn ihr dass unbedingt machen wollt, benutzt die PM-Funktion.

[ nachträglich editiert von dunnoanick ]
Kommentar ansehen
11.12.2014 20:22 Uhr von Rollenspieler
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
"Das Angeklagte gab die Taten zu" xD
Kommentar ansehen
11.12.2014 22:29 Uhr von wwerww
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Viagra gibt es erst seit 1998 !!! .... will heißen er sich 1999 eine balues ding reingeschoben! .... und davor hat er es nicht gebraucht! .... finde es abscheulich wie mit dümmsten halwissen Nachrichten verbreitet werden bzw Überschriften Formuliert. Das ist Blid Niveau!
Kommentar ansehen
12.12.2014 00:17 Uhr von Stray_Cat
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Das Schlimme ist, dass sich Richter an Vorgänger-Urteilen und deren Strafmaß orientieren.

Auf diese Weise könnte es passieren, dass die zu erwartende Haftdauer zur Bagatelle gerät und damit auch die Tat in den Augen der Öffentlichkeit im Laufe der Zeit zu einem Kavaliersdelikt.

Wenn man sieht, in welch "erlauchten" Kreisen Kinderschändung zu den Annehmlichkeiten des Lebens zählte/zählt, bekommt man das bedrückende Gefühl, dass so eine Bagatellisierung vielleicht sehr gewünscht und unterstützt wird.
Kommentar ansehen
12.12.2014 09:58 Uhr von Suffkopp
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@Stray_Cat - könntest Du das mal erklären anhand dieser News?
Kommentar ansehen
14.12.2014 10:51 Uhr von CoolTime
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wie konnte der 1994 Viagra benützen, wenn es doch erst 1998 auf dem Markt kam?

http://de.wikipedia.org/...
Kommentar ansehen
26.04.2015 12:13 Uhr von hallowiegehts444
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Paul Verhoeven wird Präsident der Jury der "Berlinale"
Nicht chic: Aggressive Steuervermeidung durch Inditex (Zara-Modekette)
FC Bayern München um drei Millionen Euro erpresst - "Besenstielräuber" gesteht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?