11.12.14 12:29 Uhr
 112
 

Handball-WM: Bekommt ein vor kurzem gestarteter Internet-Sender den Zuschlag?

In weniger als fünf Wochen wird das erste Spiel der Handball-WM der Männer in Katar angepfiffen. Bisher steht noch nicht fest bei welchem TV-Sender das Turnier zu sehen ist, nachdem keine Einigung mit den Öffentlich-Rechtlichen ARD und ZDF erzielt werden konnte.

Dies könnte die Chance für den Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) sein. Der vor kurzer Zeit in Betrieb genommene Internet-Sender stünde für eine Übertragung bereit. Auch würden die Rechte wegen des großen Zeitdrucks vom Preis her deutlich in den Keller gehen.

Ein Schwerpunkt liegt darin, dass parallel auf Hotbird 13,0 Grad Ost übertragen wird und somit auch das Problem mit den Rechteinhabern im Raum Zentralasien und Arabien wegen der unverschlüsselten Ausstrahlung besteht. Mit diesem Problem haben auch Eurosport und Sport1 zu tun.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Katerle
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Internet, WM, Handball, Sender, Handball-WM, Zuschlag
Quelle: digitalfernsehen.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hugh Jackman und Patrick Stewart verlassen die X-Men
Filmpreis: Französischer Thriller "Elle" bekommt zwei Cesars
Dortmund: Rapper-Konzert von Miami Yacine nach Gewalt abgesagt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.12.2014 12:54 Uhr von TinFoilHead
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Passt, den Sender kennt keiner, und Handball, naja, ist jetzt auch nicht so weltbewegend, guckt halt kaum einer...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Geldwäsche: Sohn von Fußballlegende Pelé muss 13 Jahre ins Gefängnis
Fußball: FC Bayern schlägt Hamburger SV mit 8:0 in Bundesliga-Partie
Der BND hört Auslandsjournalisten ab und bricht damit die Verfassung, so die ROG


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?