11.12.14 11:48 Uhr
 73
 

Monaco: Fürstin Charlène bringt Zwillinge zur Welt

Eigentlich sollte der royale Nachwuchs erst um den 25. Dezember das Licht der Welt erblicken, aber nun wurden die Kinder zwei Wochen vor dem Termin geboren. Fürstin Charlène brachte ein Mädchen und einen Jungen zur Welt.

Gegen 19:15 Uhr teilte man den Monegassen mit, dass die Zwillinge im "Princess Grace"-Krankenhaus um 17:04 und 17:06 Uhr zur Welt kamen. Das Mädchen wurde zuerst geboren.

Die Tochter des Fürstenpaars heißt Gabriella Thérèse Marie und der Sohn Jacques Honoré Rainier. Obwohl das Mädchen zuerst zur Welt kam, ist doch ihr Bruder, laut Artikel 10 der monegassischen Verfassung, der Thronerbe.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sijamboi
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Monaco, Zwillinge, Charlene von Monaco
Quelle: bild.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.12.2014 12:00 Uhr von sickboy_mhco
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
ahh!!! und??? was bringt das nun uns mir euch allen
naja hauptsache mal nen scheiß gepostet und shortys zu kassieren
sijam geh und besuch wieder die 3te klasse
Kommentar ansehen
11.12.2014 14:47 Uhr von Numanoid
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Schade, hätten sie den Jungen nicht Franz nennen können? ;)

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?