10.12.14 15:39 Uhr
 189
 

Polens Ex-Präsident Kwasniewski gibt Erlaubnis für Geheimgefängnisse für CIA zu

Der veröffentlichte CIA-Folterbericht schlägt hohe Wellen und nun hat sich auch der ehemalige polnische Staatschef sich zu dem Inhalt geäußert.

Aleksander Kwasniewski gibt zu, den Amerikanern selbst erlaubt zu haben "geheime Einrichtungen" in Polen zu betreiben.

Dass die CIA in den Gefängnissen möglicherweise auch gefoltert habe, will er jedoch nicht wissen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Präsident, Ex, CIA, Erlaubnis
Quelle: spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Umfrage: US-Bürger vertrauen Medien mehr als Donald Trump
"Deutschlandtrend": SPD überflügelt Union zum ersten Mal seit 2006
Historiker Allan Lichtman prophezeit Amtsenthebung von US-Präsident Donald Trump

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.12.2014 18:16 Uhr von TinFoilHead
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Dass die CIA in den Gefängnissen möglicherweise auch gefoltert habe, will er jedoch nicht wissen.

Weiss man aber Anhand der Aussage von dort Gefolterten.
Kommentar ansehen
10.12.2014 20:36 Uhr von Stray_Cat
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Will er nicht wissen?

Wenn er auch nur 1 Gramm Hirn hat, muss er sich gefragt haben, wozu die CIA diese hochgeheimen Einrichtungen denn braucht.

Erst hat er abgestritten, dass er überhaupt was wusste. Lügen, Lügen, Lügen.

Unsere Bundesregierung wusste selbstverständlich auch nichts.

Es ist, als ob ein riesiges Netz von regierungsgeschützten Gewaltverbrechern unseren Globus umspannt.
Kommentar ansehen
10.12.2014 21:16 Uhr von shadow#
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Vorschlag: Polen darf zum Dank dafür im nächsten Jahr die gesamten Menschenrechtsaktivitäten der EU bezahlen...
Kommentar ansehen
11.12.2014 17:51 Uhr von tutnix
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
würde mich nicht wundern, wenn der feine herr sich die geflossenen millionen noch in die eigene tasche geschoben hat.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bangkok: Hype um deutsche Küche
Umfrage: US-Bürger vertrauen Medien mehr als Donald Trump
Fußball: Leicester-Legende Gary Lineker nennt Trainer-Rauswurf "herzzerreißend"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?