10.12.14 15:29 Uhr
 1.088
 

Japan: Frau füllt verwaistes Dorf mit lebensgroßen Puppen auf

Das japanische Dorf Nagoro ist inzwischen verwaist, nur noch 35 Menschen leben in dem Bergort.

Die 65-jährige Tsukimi Ayano gehört noch zu den jüngeren Bewohnern und sorgt nun mit einer ungewöhnlichen Idee für Aufmerksamkeit: Sie füllt das Dorf wieder mit lebensgroßen Puppen auf.

Eigentlich ist die Aktion auch eine Demonstration gegen die drastische Entvölkerung von japanischen Orten und gegen den massiven Bevölkerungsrückgang.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Frau, Japan, Dorf
Quelle: welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rösrath: Radfahrer masturbiert während Fahrt und fällt von Sattel
Schottland: Touristenpaar will Monster von Loch Ness fotografiert haben
Leipzig: Mensch gegen Affe - Zoff zwischen Zoo-Direktor und Zotteltier

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.12.2014 16:45 Uhr von VerSus85
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Die News ist so alt, das kam sogar schon mal bei Galileo und das will schon was heißen.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Marcel Reif kommentiert Champions League im Schweizer Pay-TV
Kanzlerin warnt vor Investoren: "China sieht Europa als asiatische Halbinsel"
Hamm: Zwei Teenager zerstören neue Schule - 350.000 Euro Sachschaden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?