10.12.14 15:29 Uhr
 1.093
 

Japan: Frau füllt verwaistes Dorf mit lebensgroßen Puppen auf

Das japanische Dorf Nagoro ist inzwischen verwaist, nur noch 35 Menschen leben in dem Bergort.

Die 65-jährige Tsukimi Ayano gehört noch zu den jüngeren Bewohnern und sorgt nun mit einer ungewöhnlichen Idee für Aufmerksamkeit: Sie füllt das Dorf wieder mit lebensgroßen Puppen auf.

Eigentlich ist die Aktion auch eine Demonstration gegen die drastische Entvölkerung von japanischen Orten und gegen den massiven Bevölkerungsrückgang.


WebReporter: mozzer
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Frau, Japan, Dorf
Quelle: welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Reißverschluss wird Mann zum Verhängnis - Penis eingeklemmt
London: Wegen zu lauten Telefonierens beißt Fahrgast Mitreisenden ins Ohr
TU München: Uni-Dozent wird fast von Tafel erschlagen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.12.2014 16:45 Uhr von VerSus85
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Die News ist so alt, das kam sogar schon mal bei Galileo und das will schon was heißen.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Der Porsche 901 ist der älteste Elfer
Spanien: Bei Festnahme von Mörder "Igor, dem Russen" kommt es zu drei Toten
Fußball: FIFA droht Spanien mit Ausschluss von Weltmeisterschaft


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?