10.12.14 15:24 Uhr
 147
 

Fußball: Spieler und Linienrichter in Peru während Spiel von Blitz getroffen

Im Halbfinale des peruanischen Fußballpokals kam es zu einem schweren Unwetter und einer Beinahe-Tragödie.

Zwei Spieler und ein Linienrichter wurden vom Blitz getroffen: Nachdem ein Spieler per Twitter bereits für tot erklärt wurde, stellte sich doch heraus, dass alle drei überlebten.

"Es ist ein göttliches Wunder, dass beide am Leben sind. Der Blitz schlug sehr dicht in ihrer Nähe ein. Glücklicherweise können sie schon wieder sprechen und mit ihren Familien kommunizieren", so der Manager des Vereins.


WebReporter: mozzer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Fußball, Spiel, Spieler, Blitz, Peru, Linienrichter
Quelle: welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

London: Polizei evakuiert nach möglichen Schüssen Oxford-Station-U-Bahn-Station
Schweizer Konvertitin vergleicht Burka-Verbot mit Holocaust an Muslimen
Ägypten: Über 150 Tote bei Bombenanschlag auf Moschee

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Art von Cyanobakterien kann 90 Prozent Krebszellen im Körper töten
Kunstkohle aus Geflügelkot
"Todesstoß": Jusos strikt gegen eine Große Koalition


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?