10.12.14 14:27 Uhr
 102
 

Nach Greenpeace-Kritik: Lidl will keine Giftchemikalien in Textilien verwenden

Die Umweltschutzorganisiation Greenpeace hatte viele Discounter dafür kritisiert, dass sie giftige Chemikalien in ihren Textilien verwenden.

Lidl reagierte nun darauf und will bis 2020 auf diese Giftstoffe verzichten.

Schadstoffe wie Alkylphenolethoxylate sollen dann verboten sein, da diese im Abwasser Hochgiftiges entstehen lassen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden