10.12.14 11:54 Uhr
 890
 

"Heute Show" bekommt von CDU für Parteitag speziellen Anmeldeschalter

Normalerweise veräppeln die "Heute Show"-Reporter auf diversen Parteitagen die Politiker, doch die CDU hat diesmal vorgesorgt.

Für ihren Parteitag in Köln gab es einen eigenen speziellen Anmeldeschalter für die Satireshow, denn neben "Presse" war auch ein Schild mit "Heute Show" bei der Anmeldung angebracht.

Die "Heute Show" postete das Bild bereits auf ihrem Facebook-Profil mit einem "no comment"-Kommentar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: CDU, Show, Parteitag
Quelle: stern.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Karneval: Grüne Katrin Göring-Eckardt verkleidete sich als Martin Schulz
Verona Pooth muss mit 48 Jahren eine Zahnspange tragen
Depeche Mode erteilen Alt-Right-Gründer klare Absage: "Fuck Off"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.12.2014 13:16 Uhr von DesWahnsinnsFetteKuh
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Joa, dann einfach nciht berichten.
Kommentar ansehen
10.12.2014 13:23 Uhr von MRaupach
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Das ist mal ein Adelsschlag!

Ein Schalter für die freien Medien die berichten was wirklich los ist auf dem Parteitag.

Und ein Schalter für die gleichgeschaltete Presse :)
Kommentar ansehen
10.12.2014 13:40 Uhr von Rechtschreiber
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
Warum ich diese Sendung scheiße finde: https://www.youtube.com/...

[ nachträglich editiert von Rechtschreiber ]
Kommentar ansehen
10.12.2014 14:06 Uhr von Suffkopp
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Und wieder wird sich beschwert. Muss man es noch verstehen?

Jetzt beweisen Politiker mal bei einer Satire-Sendung Humor und es gefällt wieder nicht?

Ach ich vergaß - Politiker sind - egal was sie wie machen - immer die Prügelknaben

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bangkok: Hype um deutsche Küche
Umfrage: US-Bürger vertrauen Medien mehr als Donald Trump
Fußball: Leicester-Legende Gary Lineker nennt Trainer-Rauswurf "herzzerreißend"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?