10.12.14 11:52 Uhr
 2.019
 

Gynäkologie-Professor: Bezahlter Menstruationsurlaub für Frauen wäre sinnvoll

In vielen asiatischen Ländern haben Frauen ein gesetzliches Recht, sich wegen ihrer Menstruation krank zu melden.

Der britische Gynäkologie-Professor Gedis Grudzinskas hält dies ebenfalls für sinnvoll und fordert dieses Recht auch für europäische Frauen.

Der Mediziner fordert deshalb einen dreitätigen bezahlten Urlaub für Frauen, wenn sie Schmerzen und Leiden wegen ihrer Menstruation haben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Urlaub, Professor, Menstruation
Quelle: stern.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job
USA: Amazon plant Supermarkt ohne Kassen
Sodastream muss einen Teil seiner Sprudelflaschen zurückrufen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

16 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.12.2014 12:18 Uhr von Dark_Niki
 
+15 | -5
 
ANZEIGEN
Ich bräuchte täglichen masturbationsurlaub :) lol
sorry.. konnt ich mir nicht verkneifen
Kommentar ansehen
10.12.2014 12:43 Uhr von Jolly.Roger
 
+10 | -2
 
ANZEIGEN
Wäre mir neu, dass sie sich bei uns nicht krank melden können....

Ansonsten: Ja gerne, eine Woche Ruhe wäre echt erholsam....für uns Männer.....!


Ach ja: Es lebe die Gleichberechtigung... *sarcasm off*

[ nachträglich editiert von Jolly.Roger ]
Kommentar ansehen
10.12.2014 12:51 Uhr von brycer
 
+12 | -5
 
ANZEIGEN
Im Zuge der Gleichberechtigung fordere ich das selbe Recht für Männer, sich einmal im Monat für drei Tage krank schreiben zu lassen. ;-P
Komischerweise lästern ja viele Frauen, dass Männer so wehleidig wären.
Aber dann selber jeden Monat einmal ´im Sterben liegen´ ;-P
Kommentar ansehen
10.12.2014 12:53 Uhr von KaiserackerSK
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
Ah ja. Wer stellt denn dann bitte noch Frauen ein? Etwa 60 Urlaubstage im Jahr, das tut sich kein Arbeitgeber an. Gleitzeitmodelle könnten da helfen. Geht es dir schlecht mach Minus und bleib im Bett, das kann anschließend nachgearbeitet werden.
Kommentar ansehen
10.12.2014 13:08 Uhr von ThomasHambrecht
 
+11 | -2
 
ANZEIGEN
Wenn Frauen weniger verdienen und das gleiche wie Männer leisten - dann würden die Betriebe nur noch Frauen einstellen.
Kommentar ansehen
10.12.2014 13:24 Uhr von maxyking
 
+4 | -7
 
ANZEIGEN
Sind diese ach so fortschrittlichen Länder in Asien in denen das gang und gebe ist möglicher weise mit einer Sharia mäßigen Gesetzgebung ausgestattet nach der Frauen wenn sie unrein sind nicht mit Männern in Kontakt kommen dürfen? Man kann das natürlich auch Urlaub nennen.
Kommentar ansehen
10.12.2014 14:20 Uhr von Daffney
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Und der Chef führt dann kontrollierender Weise Buch über den Zyklus seiner Mitarbeiterinnen? Nein danke, nichts für mich.
Kommentar ansehen
10.12.2014 14:23 Uhr von Suffkopp
 
+1 | -15
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
10.12.2014 14:43 Uhr von Jolly.Roger
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
@ric84 & Suffkopp:

Könnt ihr auch was anderes als sinnfreie Reden zu schwingen?

Du du kannst ja gerne darauf eingehen, was ich geschrieben habe:
Ist es bei uns in irgendeiner Form verboten, dass Frauen mit Beschwerden zum Arzt gehen und sich krankschreiben lassen?
Kommentar ansehen
10.12.2014 15:39 Uhr von VerSus85
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
@ric84

"Wie alt seid ihr? Kennt ihr Frauen ausser Mutti? Habt ihr schon mal eine Freundin gehabt? Wenn ja, hatte diese keine Regelbeschwerden? Bei meiner Freundin ist das extrem, Stimmungsschwankungen und starke Schmerzen, wahnsinn."


Und wie äußert sich das bei dir wenn du deine Regelschmerzen hast? Gibst du dann sinnlose Kommentare bei Shortnews ab?
Kommentar ansehen
10.12.2014 22:42 Uhr von Suffkopp
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@Jolly.Roger - hat dem einer von uns widersprochen?
Mein Kommetar war auf solche Kommentare wie der von @Daffney gerichtet. Warum Du jetzt gerade angehst die gegen solche sinnfreien Kommentare schreiben muss man nicht verstehen.

@VerSus85 - wenn Du richtig gelesen hättest hat @ric84 von den Regelschmerzen seiner Freundin gesprochen.

Es war, ist und wird immer so sein das Mädchen oder Frauen sich bei Regelschmerzen (und die können arg sein, ich hatte auch mal eine die ist die Wände hochgegangen) vom Sport befreien oder sich ne Krankmeldung holen können.

Ist es nun klar @JollyRoger?
Kommentar ansehen
11.12.2014 09:45 Uhr von psycoman
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Gibt es schon, nennt man Krankschreibung vom Arzt.
Kommentar ansehen
11.12.2014 10:58 Uhr von Jolly.Roger
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@Suffkopp

Du könntest auch endlich erklären, warum du den einen Kommentar so sinnfrei findest....während du davor noch von "UserN" gesprochen hast... ;-)
Kommentar ansehen
11.12.2014 12:13 Uhr von Suffkopp
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@Jolly.Roger - muss man Dir wirklich alles erklären?

1. Ich sprach ric84 an aufgrund seines Kommentares und stimmt ihm damit zu - er sprach von pubertierenden und ich auch.

Also - ich finde Kommentare wie "Und der Chef führt dann kontrollierender Weise Buch über den Zyklus seiner Mitarbeiterinnen? " sinnfrei oder findest Du eine deartige Frage sinnvoll?
Kommentar ansehen
12.12.2014 19:12 Uhr von Holzmichel
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Hört sich an wie bei WÜNSCH DIR WAS!

Was fällt denn arbeitsfernen Damen noch so alles ein?
Kommentar ansehen
12.12.2014 19:38 Uhr von Jolly.Roger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Suffkopp:

"muss man Dir wirklich alles erklären?"

Wenn du keinen solchen Eiertanz veranstalten würdest und endlich einfach mal klar sagen würdest, warum dieser Kommentar so sinnfrei sein soll, dann bräuchte man auch nicht nachfragen.

"Also - ich finde Kommentare wie "Und der Chef führt dann kontrollierender Weise Buch über den Zyklus seiner Mitarbeiterinnen? " sinnfrei oder findest Du eine deartige Frage sinnvoll? "

Warum sollte diese Frage sinnfrei sein?
Ist das denn so abwegig, dass der Chef das dann auch kontrolliert und evtl. Buch darüber führt?

An jeder Ecke ist man um den Datenschutz besorgt, warum sollte das hier anders sein?

Ob das nun eine Information ist, die man dem Chef geben möchte oder nicht, sei mal dahin gestellt, aber bei einer normalen Krankmeldung geht ihn der Grund auch nichts an.

Sinnfrei ist nur das themenfremde Gebashe auf Kommentare, die man offensichtlich nicht versteht....

Refresh |<-- <-   1-16/16   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job
Cyberangriff: ThyssenKrupp von Hackern angegriffen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?